Jelly Bean landet auf Sonys Xperia-Reihe

  • Experimentierfreudige Nutzer können nun Jelly Bean auf ihrem Xperia-Handy testen.
    foto: cyanogenmod.com

    Experimentierfreudige Nutzer können nun Jelly Bean auf ihrem Xperia-Handy testen.

Zwölf Modelle aus 2011 erhalten erste CyanogenMod 10 Alpha-ROMs

Wer ein im Jahre 2011 erschienenes Android-Smartphone aus Sonys Xperia-Reihe besitzt, kann sein Telefon ab sofort mit Android 4.1 "Jelly Bean" bespielen. Denn eine erste Fassung der populären Alternativ-Firmware CyanogenMod, ist für zwölf Geräte erschienen.

Noch nicht alltagstauglich

Die schnelle Umsetzung war möglich, da Sony - im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern - recht großzügig mit Codeveröffentlichungen gegenüber dem Android Open Source Project (AOSP) ist. Es handelt sich jedoch noch um Alphaversionen von CM10, die Installation sei also nur erfahrenen Usern empfohlen, die ihr Telefon nicht im alltäglichen Betrieb verwenden.

Unterstützt werden die Modelle Xperia arc und arc S, Mini, MiniPro, Active, Live, neo, neo V, PLAY, pro, ray sowie das Xperia S. Die Downloadlinks finden sich unter diesem Link.

Share if you care