Die ersten Bilder vom Mars

Ansichtssache
Bild 1 von 9
foto: reuters/courtesy nasa/handout

Perfektes Timing

Rund 40 Megabyte Datenmaterial hat "Curiosity" an seinem ersten Arbeitstag zur Erde geschickt. Das erste Bild stammt aber nicht vom Rover selbst, sondern zeigt ihn bei seinem Sinkflug, während er noch an seinem 16 Meter durchmessenden Fallschirm baumelt. Aufgenommen wurde es mit der HiRISE-Kamera ("High Resolution Imaging Science Experiment") des "Mars Reconnaissance Orbiter". Diese NASA-Sonde befindet sich seit März 2006 im Mars-Orbit. Das Timing war perfekt: Wenn die Kamera nur eine Sekunde früher oder später ausgelöst worden wäre, gäbe es auf dem Foto vermutlich nur eine leere Marslandschaft zu sehen, berichtet Sarah Milkovich vom Jet Propulsion Laboratory.

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.