Funktionstüchtiger Mars-Roboter Curiosity aus Lego

Rover mit funktionierendem Greifarm

Montagmorgen landete der Mars-Rover Curiosity auf der Oberfläche des roten Planeten. Zwei Lego-Enthusiasten von BattleBricks haben die Sonde mit über 1.000 Spielzeugbausteinen der Serien Lego Technic und Mindstorms wie den progammierbaren NXT-Bausteinen nachgebaut.

Greifarm

Vier der sechs Räder sorgen für den Antrieb, damit der Lego-Roboter um 360 Grad wenden kann. Auch ein voll funktionsfähiger, separat über Bluetooth gesteuerter Greifarm ist vorhanden.

Schon die erste Version der Lego-Curiosity wurde 2011 im Kennedy Space Center der NASA demonstriert. (red, derStandard.at, 6.8.2012)

Share if you care