TV-Programm für Montag, 6. August

Citizen Kane, Ungesühnt, Glee, Die Zauberflöte, Die Unbestechlichen, Cattolica, Asphalt Cowboy

18.30 MAGAZIN
Konkret: 175 Euro für Falschparken
Das Parkraumbewirtschaftungs-Unternehmen Apcoa droht bei Falschparken mit einer Besitzstörungsklage, die man mit 175 Euro abwenden kann. Es regt sich Protest. Bis 18.51, ORF 2

18.30 MAGAZIN
nano spezial: Schneller, höher, weiter
1) Extremsport - Der Lohn der Läufer. 2) Fluganzug - Schweben wie ein Vogel. 3) Absprung aus dem All. 4) Walhaie - unbekannte und bedrohte Spezies. Bis 19.00, 3sat

20.15 IM VORHOF DER MACHT
Citizen Kane
(USA 1941, Orson Welles) 50 Jahre lang von Sight & Sound als bester Film geführt, wurde Welles' Klassiker dieser Tage von Hitchcocks Vertigo abgelöst. Das Leben des mächtigen Zeitungsherausgebers Charles Foster Kane wird mit Brüchen und radikal wechselnden Perspektiven erzählt. Bis 22.10, Arte

20.15 PSYCHOTHRILLER
Ungesühnt
(D 2010, Thorsten Näter) Staatsanwältin Esther Dorwald (Ann-Kathrin Kramer) identifiziert den Mann (Simon Licht) auf der Anklagebank als Vergewaltiger aus Studienzeiten. Nie wurde er gefasst, mittlerweile ist die Tat verjährt. Die aktuelle Anklage droht zu scheitern, doch Dorwald setzt alles daran, um ihn zu überführen. Am Ende wartet ein überraschender Schluss. Bis 21.45, ZDF

20.15 REPORTAGE
Spiegel TV Österreich: Countdown zum Glück?
Partnersuche Während Elizabeth T. Spira gleichzeitig auf ORF 2 quotentechnisch erfolgreich verkuppelt, blickt die Reportage hinter das Geschäft von Singlebörsen und Flirtschulen. Bis 22.30, Puls 4

20.15 MUSICAL-COMEDY
Glee
Start der dritten Staffel: In der McKinley-High bricht ein neues, turbulentes Schuljahr an. Mit zahlreichen Gastauftritten, zum Auftakt in Doppelfolge. Bis 22.10, Super RTL

21.05 MAGAZIN
Thema
Christoph Feurstein präsentiert: Kampf von Österreichern gegen die Baumafia im Paradies der süditalienischen Küste. Wie stehen die Chancen auf Erfolg im Kampf gegen mafiöse Strukturen? Weiters: Besatzungskinder suchen ihre Wurzeln. Bis 22.00, ORF 2

21.30 KABARETT
Thomas Maurer: Out of the Dark
Thomas Maurers Rückschau auf 22 Dienstjahre als Kabarettist, in dem er ein Best-Of seiner Programme kompakt aneinanderreiht, als wäre es nie anders gewesen. Die Zeitlosigkeit der alten Texte, vor allem der politischen, lässt staunen. Bis 22.25, 3sat

22.15 OPER LIVE
Die Zauberflöte
Live zeitversetzt von den Salzburger Festspielen. Erstmals wird Mozarts Oper von Nikolaus Harnoncourt und seinem Ensemble Concentus Musicus Wien auf historischen Instrumenten aufgeführt. Mit Mandy Fredrich, Julia Kleiter. Bis 1.35, ORF 2

22.50 INVESTIGATIV
Die Unbestechlichen
(All the President's Men, USA 1976, Alan J. Pakula) Robert Redford und Dustin Hoffman in den Rollen von Bob Woodward und Carl Bernstein, den Aufdeckern der Watergate-Affäre. Liest man das gleichnamige Buch der beiden, fällt auf, welch triviale Vorstellung von Politik, Komplott und Wahrheit bei Pakula vorherrscht. Auf Spannungseffekte reduziert. Bis 0.55, MDR

23.25 REPORTAGE
Die Reportage: Neue Gurus (2)
Immer mehr Menschen, die nach dem Sinn des Lebens suchen oder nach einem Schicksalsschlag Hilfe brauchen, finden Unterstützung bei Anbietern esoterisch-philosophischer Inhalte. Bis 0.25, ATV

23.30 KUNSTGESCHICHTE
Das Mädchen mit dem Perlenohrring
(Girl with a Pearl Earing, USA/GB/LUX 2003, Peter Webber) Scarlett Johansson verkörpert in diesem historischen Drama voll subtiler Erotik das Hausmädchen Griet, das im Holland des 17. Jahrhunderts zum Motiv für ein noch heute berühmtes Gemälde wurde: Der Barockmaler Jan Vermeer (Colin Firth) bannte sie auf Leinwand und machte ihr Porträt damit weltberühmt. Webber ahmte für seine Adaption die Lichtgestaltung des Malers nach, der Film zeigt die prächtig inszenierte Entstehungsgeschichte. Bis 1.00, SWR

0.10 DRAMA
Asphalt Cowboy
(Midnight Cowboy, USA 1968, John Schlesinger) Ein naiver Bursch aus Florida (Jon Voight) begibt sich nach New York, um dort als Callboy in die Dienste reicher Frauen zu treten. Bald zieht er mit einem heruntergekommenen Ganoven (Dustin Hoffman) ziellos durch Amerika. John Schlesingers Spielfilmdebüt räumte drei Oscars ab, darunter auch jenen für den besten Film. Bis 1.55, SF1

0.50 FAMILIENURLAUB
Cattolica
(D/CH 2004, Rudolph Jula) Zwei Halbbrüder auf der Suche nach ihrem Vater. Eine poetische Reise in schönen Bildern. Bis 2.15, ZDF (Mario Kopf, DER STANDARD, 6.8.2012)

Share if you care
1 Posting
asphalt cowboy

hat der werte herr kopf wohl nicht gesehen wie man aus seiner filmbeschreibung herauslesen kann. der junge mann kommt aus texas nach new york um als callboy für frauen geld zu verdienen, dann gehts mit dustin hofmann durch new york und schräge parties a la warhols factory, bis sie beschliessen nach florida zu fahren weil es ihnen ohen unterkunft in new york zu kalt ist. das ganze nimmt natürlich kein gutes ende. nur zur info

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.