ÖTTV-Herren ohne Chance gegen Deutschland

Glattes 0:3 im Viertelfinale gegen die Europameister - Nur ein Satzgewinn in drei Partien

London - Das österreichische Tischtennis-Nationalteam der Herren ist am Sonntag in London im Viertelfinale des olympischen Mannschaftsbewerbs gegen Europameister Deutschland glatt mit 0:3 ausgeschieden. Robert Gardos gegen Dimitrij Ovtcharov, Werner Schlager gegen Timo Boll und Gardos/Chen Weixing gegen Boll/Bastian Steger holten gemeinsam nur einen einzigen Satz. Nach dem 3:0-Starterfolg über Ägypten beendet die ÖTTV-Truppe den Bewerb auf dem geteilten fünften Rang. (APA, 5.8.2012)

  • Werner Schlager (Bild), Chen Weixing und Robert Gardos konnten gegen Deutschland nichts ausrichten.
    foto: ap/ schuermann

    Werner Schlager (Bild), Chen Weixing und Robert Gardos konnten gegen Deutschland nichts ausrichten.

Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.