Hier radeln unsere LeserInnen II

Ansichtssache
12. August 2012, 14:52
«Bild 18 von 18
foto: leserin

Petra S. bezeichnet sich als Stadtradlerin. Sie sieht wahrscheinlich seltener Wildtiere auf dem Weg zur Arbeit vom 23. in den 10. Bezirk. Dafür hat sie beim letzten Heurigen-Besuch die Wotruba Kirche (Foto) gestreift. (mvu, derStandard.at, 12.8.2012)

Share if you care
18 Postings

wenn ich noch in Wien wohnen würde, würde ich ab und zu mit dem Rad im Sommer gleich nach Haupttoröffnung in den Zentralfriedhof radeln, dann ganz nach hinten, mich auf ein Bankerl setzen und den Rehen, Igeln, Rebhühnern und Hamstern beim im Morgengrauen alleine sein zuschauen.

ad 10: geheimer lieblingsplatz, oder wie? aber gut, daß sie ihn empfiehlt.

nr. 11 soll wohl auch ein "geheimtip" bleiben ...

chuck norris brücke FTW

zawos lass ich die leute abstimmen, wenns ihnen eh nix bringt?

klassische (nieder)österreichische politik - es wird solang abgestimmt, bis das gewünschte ergebnis vorliegt. gehns sterben herr pröll !

an nicht allem ist der Pröll schuld, die Chuck Norris Brücke gehört den Slowaken

tatsächlich. und was intessiert uns dann, was der pröll davon hält ?

hab keinen artikel gefunden wo er nicht erwähnt wird.

bei der wotruba-kirche...

komm ich immer vorbei, wenn ich mit dem mtb von ober st. veit entlang dem lainzer tiergarten nach rodaun fahre...

Zur Westseite darf man ruhig auch Westside sagen, seit Bernstein sie mit seinem Musical geadelt hat.

ist das die letzte ansichtssche zum thema?

ich war auf dem vielleicht schönsten radweg europas - von Tarvis abwärts durch das Kanaltal auf einer aufgelassenen Eisenbahntrasse, perfekt hergerichtet. Unglaublich schön, Tunnels, Tagliamneto, das Kanaltal + die Ortschaften, ein echtes Erlebnis. Ich hätt auch ein oder zwei Fotos ;-)

War 1996 dort in der Gegend, (damals) auch ohne Radwege ein Wahnsinn! Für Beine, Augen, Bauch, Seele... *hach*schwelg* :o)

Hauptsache, nicht in Wien

Nach der letzten Samstags-Printausgabe mit der seltsamen Leserbriefauswahl und dem zum Pro-Rad-Artikel polemisch plazierten Foto ist das klar - und der Standard auf Krone-Niveau.

das nenn ich sommerloch vom feinsten

noch bleder und entbehrlicher als die "chinareissack-schwafler" .. sind eigentlich nur noch die "sommerloch-schwafler"

wollns vielleicht ein Posting zum thema verfassen?

Ich zb radel gern in den Harburger Bergen .. im Süden Hamburgs.

Auch sehr nett da ..

dieses "sommerlochüberall"-gefasel ist das eigentliche sommerloch.

wann wird denn die brücke endlich eröffnet? wenn man googelt findet man nur mutmaßungen und hörensagen. weiß irgendwer was konkretes?

Anscheinend wird der Herr Proll am Samstag das Bandl durchschneiden (mit ca. 1 1/2 Jahren Verspätung): http://www.donaureisen.at/nocache/s... ointer%5D=

ist scheinbar schon seit letztem wochenende eröffnet, wie der vorposter geschrieben hat.

http://www.panorama.sk/sk/spriev... oravu/2335

Die Einspruchsfrist gegen das Projekt auf slowakischer Seite hat mit 31.Juli geendet. Wenns stimmt hätte sie gestern eröffnet werden sollen.

immerhin ein anhaltspunkt. danke

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.