Microsoft streicht "Metro" wegen Markenrechts von Metro AG

3. August 2012, 08:46

Als alternative Bezeichnung soll "New User Interface" genutzt werden

Windows-Entwickler sind laut einem Bericht von The Verge Anfang der Woche von Microsoft angewiesen worden, das Wort "Metro" in ihren Anwendungen nicht mehr zu verwenden. Metro ist ein Interface-Stil, der typografiezentriert und modern wirken soll. Dieser wurde bereits in Windows Phone 7, aber auch bei der Xbox eingesetzt und soll ein wichtiger Bestandteil von Windows 8 sein.

New User Interface

Als alternative Bezeichnung schlägt Microsoft "New User Interface" vor. Einer anonymen Quelle zufolge soll Microsoft Schwierigkeiten mit den Rechten für den Namen "Metro" haben, der angeblich zu Auseinandersetzungen mit dem deutschen Unternehmen Metro AG geführt hat.

Nur ein Codename

Das deutsche Unternehmen wollte sich gegenüber The Verge allerdings nicht dazu äußern. Laut APA hat der Konzernsprecher der Metro AG auf Nachfrage allerdings erklärt, dass Metro sicherlich eine schützenswerte Marke sei, wie dies für jedes andere Unternehmen auch gelte. In einem internen Mailverlauf, der dem WebStandard vorliegt, ist definitiv von einer Auseinandersetzung mit der Metro AG die Rede. Microsoft selbst hat aber bestätigt, dass das Wort in den Anwendungen nicht mehr verwendet werden soll. "Metro style" war Microsoft zufolge nur ein interner Codename während der Entwicklung. Man wolle jetzt einen kommerziellen Namen nutzen.

Internes Dokument

Einem späteren Bericht von The Verge zufolge verzichtet Microsoft auf den Namen aufgrund von "Diskussionen mit einem wichtigen europäischen Partner". Dies konnte einem internen Microsoft-Memo entnommen werden, das das definitive Ende der Bezeichnung "Metro" ankündigt. Einen neuen Begriff gebe es noch nicht, man arbeite aber daran. Bis dahin soll man auf die Bezeichnung "Windows 8 style User Interface" zurückgreifen. (iw, derStandard.at, 3.8.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 236
1 2 3 4 5 6
naja ...

... wie nennen wir die metro-sexuellen in Zukunft? Pimped-Surface???

Diesen sollten eher die aufgedoppelten Weibchen tragen.

tuifkam

the user interface formerly known as metro

hier gehts..

...nicht um einen großmarkt, wo man am stadtrand große mengen bier und fleisch kaufen kann, die Metro Cash&Carry-Märkte sind nur ein sehr kleiner geschäftsbereich der Metro AG. die Metro AG ist eigentümer von MediaMarkt und Saturn, diese märkte bilden in summe die größten microsoft-produkt-wiederverkäufer in europa für privatkunden. da will sich microsoft sicher nicht die finger verbrennen.

Interessant, danke für die Info - das hab ich zwar schonmal gehört, aber wieder vergessen gehabt. Jetzt ist mir klar, wieso das jetzt so wichtig ist ... ich dachte auch nur an den Metro-Markt ... schade für Microsoft - Metro-Oberfläche klang ganz nett.

"interner Codename "

So ein Schmarrn. Seit zwei Jahren gehens mit dem Namen in Dokumentationen, Blogartikeln und Keynotes hausieren. Die Bezeichnung/Marke ist einfach verbrannt, und das schon vor der eigentlichen Veröffentlichung.
Das war selbst bei Vista nicht in dem Maße der Fall.

Naja, so verbrannt ...

... ist die Marke ausserhalb von Mitteleuropa wohl nicht ...

Metro style,

Ich mags schon auf der XBox nicht, kann mir nicht vorstellen das am Desktop zu verwenden.
WP7 aber hatte ne angenehme Oberfläche, hat aber nichts mit dem Desktop zu tun

Wieso magst du das auf der Xbox360 nicht? Hast du ein besseres Beispiel? Wenn ich jetzt mal zur ps3 rüberschaue ... brrrr grauenhaft (IMO, nichts für ungut).

WP7 hat immer noch die angenehme Oberfläche und WP8 wird diese nochmals deutlich übertreffen (was man so an Fotos schon sehen konnte).

verrückt verrückter - selbst schuld

Microsoft ist selbst maßgeblich an dieser dummen Entwicklung schuld. Was Microsoft mit seinem "Windows" Namen aufführt ist ja selbst schon ein eigenes Kabarett Programm wert.
Übrigens auch Apple mit seinem unsäglichen angebissenen Apfel. Apple und Windows dürfen heute praktisch nicht mehr im Businessbereich verwendet werden. Erstaunlich, dass noch keine Apfelbäume und Fensterhersteller verklagt wurden.
Und Metro? Kommt (na wie könnts anders sein) aus dem Griechischen (meter) und bedeutet Mutter. Metro würde man heute wohl mit Zentrum gleichsetzen. Darf also von Microsoft nicht verwendet werden. Wie wärs denn mit Medusa? Finde ich eine gute Beschreibung für so eine Daten - Kraken Software Firma wie Microsoft.

Wie wärs mit "Dayli"?

In Ö

wäre es Merto geworden...

oder "always"

typisch ms weicheier

im vergleich dazu: bei apple wurden neue produkt name immer konsequent durchgezogen. beim iphone wurde cisco hops genommen, beim ipad waren auch ein paar mille fuer grindige kinesara, die mit ihrer firma schon laengst in konkurs waren, nicht zuviel.

Stimmt, bei Apple hat man sich nie darum geschert, dass die Produknamen schon vergeben waren.

Respekt vor geistigem Eigentum halt, so wie man es von Apple erwartet…

[:)]

New User Interface ?
Also, wenn das der neue Trend ist, dann heißt
die nächste neugegründete Autofirma "neue Autofirma"
und
hat im Firmenlogo den Schriftzug "Firmenlogo".

...kommt ma a bissl so vor wie "Neues Textdokument" oder "Neuer Ordner" - typisch m$ halt ;)

... mit Geschäftsführer Max Mustermann und diesem Profilfoto http://www.artblogcologne.com/wp-conten... image1.gif

Klagt Metro jetzt auch

gegen die Metro in Paris und wann kommt endlich
die frische Fische App? Bei solch stinkenden
Köpfen unverzichtbar.

... ich verstehe das schon, wenn alle fluchen sch*iß metro ... davor hätte ich aus AG auch Angst

Dass sowas Microsoft passiert...

Kein Einzelschicksal ;-)

Wieso heißt der Mitsubishi Pajero in spanischsprachigen Ländern Montero? (Antwort siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Pajero im 2. Absatz)

:-))

ob die Pariser künftig dann noch sagen werden

"Je prends le Metro!"? Also der Begriff 'metro' ist Präfix und Abkürzung und hat weltweit wirklich sehr viele Bedeutungen; ich fand sogesehen es einwenig ungeschickt von MS ausgerechnet diesen strapazierten Begriff für eine UI zu wählen ... aber irgendwie egal, erst einmal die Zukunft abwarten welche Bedeutung diese UI überhaupt einnehmen wird

eine UI?

Die "User Interface"?!?!

eine GUI

ja, Metro ist mehr als eine (graphical) user interface; aber wie soll man es denn sonst bezeichnen? Es ist ein etwas anderes "Bedienkonzept" als die üblichen GUIs und ja, Metro beinhaltet auch diese design Sprache, aber eine (G)UI ist es doch dennoch, oder?

Posting 1 bis 25 von 236
1 2 3 4 5 6

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.