Cluburlaub für Kellerkinder

  • Bunny Lake sagen (bald) einander und (am Freitag) den Innsbruckern Ade.
    foto: standard/newald

    Bunny Lake sagen (bald) einander und (am Freitag) den Innsbruckern Ade.

Afterstash-Sommerfest in Innsbruck, Wochenend-Parties auch in Wien: im Fluc und im Werk

Kommt der Sommer nicht in den Club, kommt der Club zum Sommer. In Ermangelung üppigen Sonnenscheins packt der Club Aftershave seine Sachen. Er breitet sich am Freitag und Samstag auf dem Innsbrucker Marktplatz aus. Bereits im letzten Jahr erprobt, nennt sich die Kellerflucht Afterstash-Sommerfest. Die üblichen Ingredienzien sommerlicher Outdoor- Belustigungen sind im Angebot: Tonträger zwischen House, Techno und Black Music wandern ebenso an die Oberfläche, wie so manches Live-Gastspiel gebucht ist.

Am Freitagabend konzertiert Rainer Binder Krieglstein, am Samstag verabschiedet sich Bunny Lake vom Tiroler Publikum - die Wiener Formation gab unlängst ihre baldige Trennung bekannt. Und weil viel direkter Sonnenschein gewisse Formen von Kreativität fördert, verordnet sich die Sause, im Sinne eines gewissen Lokalkolorits, einen Hackschnitzel-Boccia-Wettbewerb.

Zum Sommerfest lädt am Freitagabend auch das Wiener Fluc. Dem Sonnenschein wenig entsprechendes, jedoch akustisch umso schwereres Geschütz fahren dort MKID & Didi Bruckmayr als Live-Act auf. Die Houztekk-Crew verlegt Technoides, der Fluc-Grillmeister Selbstmitgebrachtes.

Und auch im Ottakringer Kulturkonglomerat Das Werk entdecken Partynasen die Vorzüge von Frischluft, wenn das sechsjährige Bestehen des niederschwelligen Off-Ortes zu feiern ist. Nachmittags ertönt im Hof des alten Industriebauwerks Musik von Wienerlied bis Gameboy-Sounds. Am Abend geht es einen Stock tiefer in höhere DJ-Sphären. Depeche-Mode-Producer und David-Bowie-Remixer Tim Simenon (Bomb The Bass) bittet zu einer technolastigen Party ins sogenannte erdWerk. (lux, DER STANDARD, 3.8.2012)

3. & 4. 8., Marktplatz,  6020 Innsbruck, ab 14.00.
3. 8., Fluc, 2., Praterstern 5, 21.00.
4. 8., Das Werk, 16.,  Neulerchenfelder Straße 6–8, 20.00

Share if you care