EZB-Sitzung im Zeichen der Euro-Rettung

Erwartet wird eine konzertierte Aktion der Zentralbank und des Rettungsschirms ESM, der Leitzins dürfte unverändert bleiben

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 69
1 2

Weidmann hat die EZB unglaubwürdig gemacht.
Die Renditen werden explodieren.

ich liebe verträge, die kaum ist die tinte trocken, schon wieder völlig ad absurdum geführt werden...

eigentlich sollte der EURO die EZB retten....

denn die sind nicht mehr zu retten. Ich würde vorschlagen komplexe Währungssystem wie den EURO wieder auf solide Basis (GOLD) zu stellen, eine eisenharte Hartwährungspolitik zu fahren und jegliche, ich wiederhole JEGLICHE Spekulation, Wetten udgl. auf Finanzprodukte, Länder, Währungen oder politische Ereignisse egal in welcher Form, Art und Umfang per lebenlänglicher Gefängnisstrafe oder Todesstrafe verbieten. Somit hat sich der Käse gebissen und das ganze hin- und her wäre erledigt.

Eine Währung, die gerettet werden muss, ist keine Währung

Im Durchschnitt wird nur 8% des weltweiten Kapitals für die Realwirtschaft eingesetzt.

Der Rest sind Finanzinvestitionen, Spekulationen, Wetten in riesigen Ausmaßen.

Der Bürger zahlt die Rettung seiner eigenen Spareinlagen.

Besonders verwerflich ist, dass
die (Banken)Rettungen,
das SCHULDGELD - SYSTEM mit dem ZINS und ZINSESZINS,
das PYRAMIDENSYSTEM
- die Wirtschaft ganzer Staaten und die Demokratie gefährden.

Sorry ...

Ich sehe gerade, dass tomthecat bereits vor dasselbe gepostet hat.

die wievielte "Euro-Rettung" ist das jetzt?

Jedenfalls nicht die letzte.

Damit werden wieder alle Verträge gebrochen,

und die Tatsache, daß in D im September das BVG erst dem ESM zustimmen muß, interessiert diesen Goldman Sucks Gau... anscheinend nicht. Wie kommt ein solcher Rechtsbrecher an die Spitze einer EZB??

Zum Teufel mit der EZB (die so agiert) und dem Euro.
Reformen in den ClubMed Staaten interessieren niemand mehr. Statt dessen stellt man ihnen eine Gelddruckmaschine zur Verfügung.

Euro Austritt jetzt! Alternativlos.

was ist da noch zu retten. die sind nicht zu retten!

EZB-Sitzung im Zeichen der Euro-Rettung

mit anderen Worten:

EZB-Sitzung im Zeichen der Vermögenssicherung wirklich Reicher!

Verträge sind auch dazu da, um gelesen zu werden ...

Wie man sieht, wird es immer wilder. Gut wäre es, wenn wir jetzt wirklich alle wissen, worum es geht. Fangen wir einmal mit dem Vertrag zur Einrichtung des Europäischen Stabilitätsmechanismus ("ESM") an. Rainer Sommer erklärt auf http://www.eu-infothek.com/article/w... lich-steht wichtige Details und bietet auch einen bequemen Link zur deutschen Version des Vertragswerks an. Alles lesenswert .....

"Draghi lehrte 1981 bis 1991 als Professor an der Universität Florenz, arbeitete für die Weltbank und 2001 an der Harvard University. Von 2004 bis 2005 war er Vizepräsident bei Goldman Sachs in London.[5]"

Ob das ansich gute Voraussetzungen sind bleibt zu hinterfragen..

viel bessere

sind schwerlich zu finden

Der Euro wird seit Jahren "dauergerettet". Mit Tendenz zu immer mehr "Super-Rettung".

Warum sollte es diesmal also besser werden?

In ein paar Wochen steht doch die Über-Drüber-Mega-Rettung des Euro an. Noch großer und umfangreicher als alles bisher gekannte.

man muss sich das mal auf der zunge zergehen lassen...

ein staatlich anerkanntes zahlungsmittel / tauschmittel das GERETTET werden muss... hmm...

wie prof. hankel schon vor jahren sagte:
eine währung, die man retten muss, ist keine währung.

und wenn banker sagen:
"da wir uns in einer krise befinden, muss es egal sein aus welchem teich das löschwasser kommt!"
und schlussendlich der kleine steuerzahler für die unersättliche raffgier und spielsucht der bonzen geradestehen muss, kann man nur noch k....!

Es werden Banken und Staaten gerettet .............

........... aber nicht die Währung. Die Medien geben nur ein total verzerrtes Bild wieder.

Petition für eine Europäische Verfassung der Bürger und Bürgerinnen!

Jetzt die Petition für eine Europäische Verfassung der Bürger und Bürgerinnen unterzeichnen:

http://www.avaaz.org/de/petiti... er_Burger/

Keine Angst !

Weidmann hat von Merkel den Befehl erhalten mit allen Mitteln zu verhindern, dass der ESM Anleihen auf dem Privatmarkt kaufen darf. Wär ja ein Witz, wenn die angeschlagenen Länder wieder auf die Beine kämen und nebenbei "Zinssozialismus" ©Brüderle

Sollte Primärmarkt lauten

Weidmann kann keine Befehle von Frau Merkel entgegen nehmen, denn die Deutsche Bundesbank ist unabhängig.

Wie übrigens auch die EZB formell unabhängig ist. Allein sie hält sich nicht an die Zuständigkeiten. Sie ist eben nicht dazu berufen, den "angeschlagenen Ländern wieder auf die Beine" zu helfen, sondern für die Geldwertstabilität im EU-Raum zu sorgen.

denn die Deutsche Bundesbank ist unabhängig

ach ja, hatte ich vergessen!

Das stimmt aber es ist ein Bug und kein Feature.

Heißt nicht, Feuer frei für Verträge brechen.

Posting 1 bis 25 von 69
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.