Das iPhone 5 muss besser werden als alles Bisherige

2. August 2012, 09:50

Apple ist einem noch nie da gewesenen Druck ausgesetzt

Das neue iPhone scharrt schon in den Startlöchern, und im Vorfeld brodelt die jährlich übliche Gerüchteküche. Was wird das neue iPhone können? Wie wird es aussehen und welche Features werden neu sein? All diese Fragen werden erst bei der Präsentation des neuen Smartphones aus dem Hause Apple geklärt werden können. Doch eines steht fest: Die Konkurrenz schläft nicht und hat schon Verkaufshits gebracht, die es nun zu schlagen gilt, um die Position am Markt halten zu können.

Position am Smartphone-Markt

Wie Pocketnow schreibt, ist der Druck auf Apple immens groß. Dieses Mal fast noch größer als bisher, denn seit der Einführung des ersten iPhone im Jahr 2007 hat sich viel getan. Die Verkaufszahlen von Samsungs Galaxy SIII und die Position des südkoreanischen Unternehmens am Smartphone-Markt üben auf jeden anderen Hersteller Druck aus, besonders auf Apple. Die Erwartungshaltung an das Unternehmen ist schon so groß geworden, dass viele davon sprechen, das iPhone würde nicht nur "gut", sondern "besser" werden müssen, um seine Stellung zu behalten.

Fünf Jahre Vorsprung sind vorbei

Pocketnow meint sogar, dass das iPhone der Grundstein für sämtliche heutige Smartphones war. Damals noch ausgelacht - von Microsoft-Executives und hochrangigen RIM-Mitarbeitern - etablierte sich das als relativ teuer angesehene iPhone in einer kurzen Zeit zu einem Gerät, das von den Konsumenten gut angenommen wurde. Angetrieben vom Willen ein noch besseres Gerät zu entwickeln, machte sich die Konkurrenz an die Arbeit. Und wenn, wie Pocketnow weiter schreibt, Apple laut Steve Jobs mit dem iPhone 2007 der Konkurrenz fünf Jahre voraus war, sind auch diese fünf Jahre jetzt vorbei.

Wünsche für Veränderungen

Wenn es nach den Autoren von Pocketnow ginge, würde das neue iPhone nicht gut genug werden, wenn es "nur" mit iOS 6 gelauncht wird. Verglichen wird iOS 6 dabei mit dem Untergang von Blackberry OS und Windows Mobile 6. Auch dort hätten die Entwickler keinen Willen gezeigt, sich von Gewohntem zu verabschieden und Neues zu schaffen. iOS ist laut Autor Jaime Rivera im Gegensatz zu Androids Jelly Bean langweilig geworden. Auch das Design müsse sich ändern, denn es werden Neuerungen erwartet. Quad-Core-Prozessoren und eine Veränderung des Aussehens - ob nun eine neue Display-Größe oder ein dünneres Gehäuse - sind laut Rivera dringend notwendig.

Hohe Erwartungshaltung

Wie das nächste iPhone tatsächlich werden wird, ist noch nicht klar. Ob es tatsächlich einen neuen Screen, neue Soft- oder Hardware bekommt, hält Apple üblicherweise geheim. Die Erwartungshaltung von Medien, Branchenkennern und Konsumenten ist allerdings höher als noch vor fünf Jahren. (iw, derStandard.at, 2.8.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 603
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Das iPhone 5 oder das "Neue iPhone"?

Die neue Namensgebung von Apple kann ich ja nicht so ganz nachvollziehen, vor allem wenn man dann an nächstes Jahr denkt:

Wie kauft man denn dann nächstes Jahr das "neue" iPad oder iPhone ein?
K: Ich möchte das neue iPhone.
V: Welches neue?
K: Na das neue.
V: Meinen Sie jetzt das neue oder das ähh. ganz neue.
K: Ja ist das neue denn schon alt?
V: Nein, aber das neue hat das neue abgelöst wodurch das neue alt geworden ist und es aktuell nur mehr das neue gibt, obwohl das alte noch immer neue heißt obwohl es nicht das neue ist.
K: Welches ist denn nun das neue?
V: Welches neue meinen Sie denn jetzt?
K: Äh... Haben Sie eigentlich auch das Samsung Galaxy S4?
V: Ja, das haben wir.
K: Dann nehme ich das.

Egal wie es wird ...

... im Endeffekt werden die Apple Jünger es kaufen ... die Apple Hasser es quasi zerteilen ...

Die Medien es hochjubeln - andere Szenen es verurteilen ...
Dazu kommt Patentfloskeln und dergleichen ...

Ergo - kurz oder lang kommt dann das Iphone 6 ...

Der Lauf der Zeit ...

Bevor das Iphone 6 kommt wird noch das Iphone 5S eingeschoben.

Schon blöd, die Welt, was? Und so unverständlich...

Tja ...

Die Dummen sterben nie aus. Das weiß auch Phil Schiller.

Phil Schiller? Kaum. Aber da braucht man nicht so weit zu gehen. es reicht, sich dieses Forum anzusehen um in die vielfältigen Gesichter der Einfalt und Dummheit zu schauen. Ihr Beitrag ein schönes, wenn auch inhaltlich dürftigeres Beispiel von vielen.

das was apple den ganzen anderen herstellern von notebooks und smartphones voraus hat ist: apples geräte funktionieren. bei windows muss man sich relativ schnell mit der bluescreen anfreunden.

Bluescreens...

Woran leider meist bis fast ausschließlich die Zubehör-Hersteller und deren Treiber schuld sind.
Aber so etwas kennt Ihr Apple-User ja nicht, außer von Apple mit z.B. Festplatten zu Kleinwagen-Preisen dank des hübschen weißen Gehäuses, das um die gewöhnliche PC-Festplatte herum gebaut wurde.

Mit Windows 7 (seit nicht ganz 3 Jahren auf zwei Geräten in Gebrauch) hatte ich noch nie einen Bluescreen...

Benütze Mac seit Jahren.
Als Server, iMac, MacBook pro, iPhone und iPad und hatte noch nie Probleme.
Meine Kunden freuen sich keine Ausfälle zu haben und meine Mitarbeiter über die Einfachheit.

es gibt halt auch nicht viel software ausser internet und office und grafik, die man professionell nützen könnte- hat nicht umsonst nur 5% marktanteil- da kann man auch nicht soviel falsch machen...

...

Windows 7 Ultimate
Läuft seit Release als MedienServer in meinem Haus.

Bluescreens - keinen
Laufzeit: 24/7

Die Zeiten Windows einen Bluescreen zuzuschreiben sind quasi vorbei.

... und ich bin erst seit hundertfuchzig Stund im Amt! Den wollt ich heute noch irgendwo anbringen. Sorry, dass es hier war.

Der ewige Streit...

Wie MacOS vs. Windows, wie XBox vs. PlayStation, wie Braun vs. Philips usw. usw.

Jeder muss dem anderen klarmachen, wie viel besser sein Produkt ist... unglaublich nervig.

Ach übrigens: Android, Windows, PlayStation und Braun ;)

Braun??? Ernsthaft?

:-))

Es geht um Herrenrasierer, und ja!

das wird der neue verkauf-shit

pardon, verkaufshit

Es würde schon reichen wenn der Akku endlich zumindest einen ganzen Tag halten würde

...wie sehr sehne ich mich an die Zeiten von 3 Arbeitstagen zurück inkl. Email Verkehr

Die derzeitige Akkuleistung ist leider eine Zumutung, scheinbar ist ein super Display, div. Sensoren, x Cores und was weiß ich wichtiger als Hirnschmalz für mehr Akkuleistung zu verwenden

poaah,die apple-basher geben gas...

is ja nur ein händy ;-)

this is spinal tap.

das iphone 5 wird schon deswegen besser sein weil es einen 5er hat u. nicht nur einen 4er.

das hat uns spinal tap gelehrt! deren marshall kisten waren auch stärker weil die skala bis 11 ging u. nicht nur bis 10!

Habe 7 Postingseiten gelesen und es hat mich sehr amüsiert : 0 )

- Ich habe ein super handy, das ist viel besser als deines!
- Nein, mein handy ist viel superer als deines!
- Jeder der sich so ein handy wie du kauft ist blöd
- Nein du bist noch viel, viel blöder!
- Alles was man dem anderen sagt ist man selber
- Selber!

Ja, und das nennen diese Kids (jeden Alters) "Kritik"

Ja, der uebliche Kindergarten hier!

unglaublich wie man sich Android schön reden kann ...

... indem man versucht das iPhone schlecht zu reden!

Kindergartenmethoden ... und Ansgt vor der Wirklichkeit!

Posting 1 bis 25 von 603
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.