Armin Wolf will "um nichts in der Welt" ORF-Chef werden

Ansichtssache

Armin Wolf wird die ORF-"Sommergespräche" moderieren. Den Anfang macht am Montag, 13. August, BZÖ-Chef Josef Bucher, der auf Burg Petersberg im Kärntner Friesach Rede und Antwort stehen wird. Im aktuellen "Falter" wird Wolf von Armin Thurnher interviewt. Hier einige Zitate daraus.

foto: apa/schlager

"Um nichts in der Welt!" Will Armin Wolf ORF-Chef werden, sagt er dem "Falter".

"Wenn mir jemand fünf Millionen schenkt." Würde Wolf seinen "ZiB 2"-Moderatorenjob aufgeben.

"In einer idealen Welt ja." Sollte der ORF laut Wolf werbefrei sein - "... wenn eine ausreichende öffentliche Finanzierung ohne politischen Druck stattfinden würde. Die politische Kultur in diesem Land spricht dagegen."

(DER STANDARD, 2.8.2012)

>>> Zum "Falter"-Interview mit Armin Wolf

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.