Promotion - entgeltliche Einschaltung

Wenn im Dezember die Welt untergeht…

27. Juli 2012, 18:25

Kathrin war am Freitag bei ANIMALISTIKA und hat den Weltuntergang geprobt.

Wenn im Dezember die Welt untergeht...

... fürchten wir uns nicht mehr, denn wir haben letzten Freitag die Generalprobe für die Apoikalypse im MusuemsQuartier Wien überlebt.

Den Abschluss ihrer Zeit als Artist in Residence im quartier21 feierte die Zürcher Multi-Media Künstlerin TIKA nämlich mit einer Weltuntergangsperformance im MQ Haupthof, die statt in einer Katastrophe in einer wilden Party in der STREET ART PASSAGE VIENNA endete.

Worum ging's?

Das Ende des Mayakalenders naht und so soll, wie wir ja wissen, kommenden Dezember die Welt untergehen. Inspiriert durch dieses nahende Großereignis und inspiriert von der mythologischen Erzählung der Sintflut hat TIKA mit ANIMALISTIKA in Kooperation mit den Modelabels amateur und A I M eine animalische Modekollektion geschaffen. Die verschiedensten Vertreter des Tierreiches (= Menschen mit Tiermasken) zogen so letzten Freitag, in (mehr oder weniger) verzweifelter Suche nach der rettenden Arche (aka STREET ART PASSAGE), durch den MQ Haupthof.

Kurz nach 19 Uhr ging die Performance über die Bühne und wir geben zu, dass uns angesichts des nahenden Endes am Weg zum Event durchaus etwas mulmig war und wir sicherheitshalber noch im Sportgeschäft unseres Vertrauens auf der Mariahilferstraße halt gemacht hatten, um uns einen Vorteil gegenüber den unwissenden SonnenanbeterInnen im abendlichen MQ, zu sichern, sollte es nicht genug Platz auf der Arche geben. Unsere Angst jedoch erwies sich als unbegründet und so waren wir mittendrin statt nur dabei, als es im Anschluss an die Performance zur Weltuntergangsaftershowparty ging, die zu später Stunde in/vor die quartier21 Künstlerwohnung verlegt wurde.

Dass die ersten Zeichnungen der Künstlerin TIKA in Mexico City entstanden sind und Grundstein für ihre heutige Bildwelt sind, ist auch in ihrem, bis Ende September am Liftturm der STREET ART PASSAGE VIENNA zu bewundernden, Wandbild klar zu erkennen.

Wir jedenfalls hatten eine tolle Zeit und hoffen, dass der Weltuntergang im Dezember genauso stressfrei über die Bühne geht, wie TIKAs Abschlussperformance im MuseumsQuartier Wien.

 

  • Artikelbild
    foto: quartier 21
  • Artikelbild
    foto: quartier 21
  • Artikelbild
    foto: quartier 21
Share if you care.