Doppler/Horst auf gutem Weg

  • Clemes Doppler und Alexander Horst überzeugten im zweiten Gruppenspiel.
    apa-foto: helmut fohringer

    Clemes Doppler und Alexander Horst überzeugten im zweiten Gruppenspiel.

Tolle Leistung beim 2:0-Erfolg gegen die Italiener - Direkter Achtelfinaleinzug winkt bei Erfolg über Schweizer

London - Clemens Doppler und Alexander Horst sind dem Überstehen der Gruppenphase beim olympischen Beach-Volleyball-Turnier in London einen großen Schritt näher gekommen. Die Österreicher setzten sich nach ihrer knappen Auftaktniederlage gegen die brasilianischen Weltmeister Alison/Emanuel am späten Dienstagabend gegen die Italiener Paolo Nicolai/Daniele Lupo nach starker Leistung mit 2:0 (18,17) durch.

Mit einem Sieg am Donnerstag (21.00 Uhr MESZ) gegen die Schweizer Patrick Heuscher/Jefferson Bellaguarda stünden Doppler/Horst direkt im Achtelfinale. Sollte das ÖOC-Duo sein abschließendes Gruppenspiel verlieren, könnte es immer noch für den Einzug ins Play-off der Gruppendritten reichen, die ebenfalls um einen Platz in der Runde der letzten 16 spielen.

"Wenn wir so weiterspielen, ist es nicht so wichtig, wer auf der anderen Seite steht", meinte Doppler. "Wichtig ist, dass wir uns nicht selbst schlagen." Die große Bühne - der Court auf dem Horse Guards Parade fast 15.000 Zuschauer - scheint den Österreichern zu liegen. "Wir sind beide Typen, die mit Druck umgehen können", erklärte Doppler. Ein wenig davon hat das ÖOC-Duo durch seinen Sieg gegen Nicolai/Lupo bereits herausgenommen. (APA, 1.8.2012)

Share if you care