Einmal Großglockner und retour: Eine Besteigung in Bildern

Ansichtssache |

Mit 3.798 Metern ist der Glockner der höchste Punkt Österreichs. Trotz guter Erschließung und moderner Ausrüstung erfordert er immer noch ein gesundes Maß an Vorsicht

Bild 1 von 22»
foto: thomas rottenberg

Wir wollen den höchsten Berg Österreichs auf der Route der Erstbesteiger von 1800 erklimmen: Vom Glocknerhaus über die Salmhütte hinauf zur Adlersruhe - und dann auf den Gipfel. Ort der ersten Nachtruhe ist die Salmhütte (2.644 Meter). Da der Wetterbericht für den nächsten Tag gutes Wetter bis Mittag, danach aber heftige Gewitter vorhergesagt hat, treten wir gegen 3.30 Uhr in der Früh den Weg Richtung Gipfel an.

weiter ›
Share if you care