AT&S - Aktionäre können bei Hauptversammlung erstmals via Email abstimmen

27. Juni 2003, 10:35
posten

Über einen IVA-Vertreter in Leoben - Vorstand will sich bedingte Kapitalerhöhung genehmigen lassen

Aktionäre des steirischen Leiterplattenherstellers AT&S können bei der am kommenden Donnerstag in Leoben stattfindenden Hauptversammlung via Email abstimmen - eine Premiere für ein österreichisches Unternehmen. AT&S will sich am 3. Juli darüber hinaus die Genehmigung für eine kleinere bedingte Kapitalerhöhung holen, die jungen Aktien sollen für das laufende stock options-Programm des Unternehmens verwendet werden. Im Zentrum des Anlegerinteresses dürfte aber der Anlauf der neuen Fabrik in Shanghai und der anhaltend schwache Aktienkurs des einstigen Frankfurter Börse-Darlings stehen.

Live-Übertragung

Die Hauptversammlung wird live auf der Internet-Homepage des Unternehmens übertragen. Der Interessensverband für Anleger (IVA) ist bei der Hauptversammlung mit einem Vertreter anwesend, der über Email erreichbar sein wird und - ohne Kostenverrechnung - das Stimmrecht für einzelne Aktionäre wahrnehmen wird. Voraussetzung ist freilich, dass die Aktionäre ihre Stimmrechtskarten auf den IVA ausstellen lassen oder den IVA bevollmächtigen. Der IVA-Vertreter muss nach den Weisungen des Aktionärs abstimmen.

Ablauf

Auf der Tagesordnung steht eine Ermächtigung an den Vorstand, in den nächsten fünf Jahren eine bedingte Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von 2,7 Millionen neuen Aktien vorzunehmen. Dies würde angesichts von 28 Millionen AT&S-Aktien einer Aufstockung von weniger als 10 Prozent entsprechen. Zweck der Kapitalerhöhung wäre die Einräumung von Aktienoptionen für Management und Mitarbeiter von AT&S, geht aus der Einladung zur Hauptversammlung hervor.

Verlängerung

Das laufende Aktienrückkaufprogramm soll um 18 Monate verlängert werden. Derzeit besitzt AT&S bereits 7,8 Prozent der eigenen Aktien, die nach früheren Aussagen als Akquisitionswährung bzw. für die stock options verwendet werden sollen. Die Dividende für 2002, über die die Hauptversammlung entscheiden muss, soll 22 Cent pro Aktie betragen. (APA)

Link

AT&S

Share if you care.