29. Juni

29. Juni 2003, 00:00
posten
1848 - Erzherzog Johann, der Onkel des österreichischen Kaisers Ferdinand I., wird von der deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche mit großer Mehrheit zum Reichsverweser gewählt. Das Parlament legt gleichzeitig die Stellung der provisorischen Zentralgewalt gegenüber den Einzelstaaten fest.

1888 - Richard Wagners romantische Oper "Die Feen" wird posthum in München uraufgeführt.

1913 - Mit Angriffen Bulgariens gegen Serbien und Griechenland beginnt der Zweite Balkankrieg, der sich am Streit um die Aufteilung Mazedoniens entzündet. Das Osmanische Reich tritt an der Seite von Serbien, Griechenland und Montenegro in den Krieg gegen Bulgarien ein.

1918 - Die französische Regierung erkennt den Tschechoslowakischen Nationalrat als "erste Stufe der zukünftigen Staatlichkeit" an.

1933 - In Deutschland lässt die Hitler-Regierung den ehemaligen sozialdemokratischen Reichskanzler Gustav Bauer verhaften.

1943 - Papst Pius XII. verurteilt in seinem Rundschreiben "Mystici Corporis" die Euthanasie.

- Zweiter Weltkrieg: Die deutsche Luftwaffe greift die nordafrikanische Stadt Bone in Algerien an.

1948 - Die sowjetische Führung fordert eine Intensivierung des "Kampfes gegen religiöse Vorurteile". Die in der Verfassung von 1936 verankerte Gewissensfreiheit bedeute nicht, dass die öffentlichen und wissenschaftlichen Organisationen gegenüber der Religion "neutral" sein dürften.

1953 - Der nach dem Aufstand vom 17. Juni gesperrte Telefonverkehr zwischen DDR und BRD wird wieder aufgenommen.

1958 - Mit einem 5:2-Sieg über Schweden wird Brasilien in Stockholm zum ersten Mal Fußballweltmeister. Für den siebzehnjährigen Edson Arantes do Nascimento ("Pele") beginnt damit eine fulminante Karriere.

1973 - Die Deutsche Mark wird um 5,5 Prozent aufgewertet.

1988 - In der Person des Biochemikers Bruno Straub erhält Ungarn ein parteiloses Staatsoberhaupt. Straub löst den Altkommunisten Karoly Nemeth ab.

1997 - "Amsterdamer Frühstücksaffäre": Vizekanzler und Außenminister Schüssel soll am Rande des EU-Gipfels vor Journalisten den deutschen Bundesbankchef Tietmeyer als "richtige Sau" und ein schwedisches Regierungsmitglied als "Trottel" bezeichnet haben.

- Die vorgezogenen Parlamentswahlen in Albanien enden mit einer vernichtenden Niederlage der Demokratischen Partei von Staatschef Sali Berisha und bringen die oppositionellen Sozialisten, die früheren Kommunisten, unter Fatos Nano mit ihren Verbündeten an die Macht.

1998 - Die EU verfügt ein Landeverbot für jugoslawische Maschinen auf allen Flughäfen der Mitgliedsländer.

2002 - Die israelische Besatzungsarmee sprengt nach mehrtägiger Belagerung die palästinensische Verwaltungszentrale in der Stadt Hebron im Westjordanland.

Geburtstage: Josef Ressel, öst. Erfinder (Schiffsschraube) (1793-1857) Angelo Secchi, ital. Astronom (1818-1878) Leo Frobenius, dt. Ethnologe (1873-1938) Wladimir Dudinzew, ukr. Schriftsteller (1918- ) Kurt Regschek, öst. Maler (1923- ) Scheich Jaber al Ahmed al Sabah, Emir von Kuwait (seit 1977) (1928- ) Andrea Jonasson, dt. Schauspielerin (1943- ) Anne-Sophie Mutter, dt. Violinvirtuosin (1963- )

Todestag: Wolfgang Müller von Königswinter, dt. Schriftsteller (1816-1873) Fritz Mauthner, öst. Schriftsteller, Sprachphilosoph (1849-1923) Rosemary Clooney, amer. Sängerin u. Schauspielerin (1929-2002)

Share if you care.