Eine halbe Milliarde Menschen nutzt weltweit Twitter

  • Jeder vierte US-Amerikaner hat einen Twitter-Account
    foto: apa

    Jeder vierte US-Amerikaner hat einen Twitter-Account

Amerikaner am fleißigsten, Brasilianer an zweiter Stelle

Weltweit nutzt mehr als eine halbe Milliarde Menschen den Internet-Kurzbotschaftendienst Twitter. Mit Abstand an erster Stelle liegen die USA, wo es Ende Juni 140 Millionen Twitter-Konten gab, wie aus einer Studie des auf soziale Netzwerke spezialisierten französischen Marktforschungsinstituts Semiocast von Montagabend in Paris hervorgeht. Die US-Bürger twittern auch am häufigsten - mehr als jede vierte der auf maximal 140 Zeichen begrenzten Kurzbotschaften wurde in den USA abgeschickt. 

Japaner auf Platz Drei

Begeisterte Twitterer sind auch die Brasilianer, wo die Zahl der Twitter-Konten seit Jahresbeginn um 23 Prozent auf nun gut 41 Millionen anstieg. Brasilien liegt damit an zweiter Stelle vor Japan. Deutschland landet mit etwa acht Millionen Twitter-Konten an 19. Stelle, nach Frankreich und vor Italien. 

Arabischer Raum immer aktiver

Auch in den arabischen Ländern nutzen immer mehr Menschen den Dienst. In Saudi-Arabien beispielsweise verdoppelte sich die Zahl der Nutzer seit Jahresbeginn fast - auf derzeit 2,9 Millionen. Die aktivste Twitter-Stadt ist der Studie zufolge die indonesische Metropole Jakarta, wo im Untersuchungszeitraum 2,4 Prozent aller Tweets abgesandt wurden. An zweiter Stelle folgt Tokio, an dritter London. (APA, 31.7.2012)

Links:

Twitter

Share if you care
2 Postings
Sinn von Twitter? Unterschied?

Ich gebe zu, dass ich nicht so ein Internet-Mensch bin bzw. nicht immer überall dabei bin - deshalb verstehe ich auch den Sinn von Twitter nicht ganz. Zwar höre ich immer, dass da wer was getwittet hat und da dort - aber was macht man da eigentlich?

Ist das so wie ein Tagebuch? Oder so wie die oft unnötigen Statusmeldungen bei Facebook? Mark P. twittert "ich habe Bauchweh und sitze am Topf".

Worin besteht der Unterschied, wenn man einem Star/Firma/Produkt folgen will zwischen Twitter, Facebook und der diesbezüglichen Homepage?

Ich steh' auf Twitter - im Grunde die schnellste Nachrichten-Redaktion der Welt.

Andererseits kann man auch einigen Stars und Vorbildern folgen und ist ihnen "Ein Stück näher".

Auch alle Freunde des gepflegeten Kabarett empfehle ich bei Twitter Herrn Stefan Petzner zu folgen - ganz großes Kino ;-)

glg

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.