Panasonic schreibt mehr Gewinn und will weiter sparen

31. Juli 2012, 10:38
posten

Unter dem Strich ein Plus von 12,81 Mrd. Yen - Ergebnis der Analysten-Erwartungen

Der japanische Elektrokonzern Panasonic hat im Frühjahr seinen Gewinn deutlich gesteigert und will sein Sparprogramm fortsetzen. Der Betriebsgewinn versiebenfachte sich im abgelaufenen Quartal auf 38,6 Mrd. Yen (403 Mio. Euro). Dies entsprach den Erwartungen von Analysten. Wie der Konzern mitteilte, blieb unter dem Strich ein Plus von 12,81 Mrd. Yen.

Der größte private Arbeitgeber in Japan

Der Konzern strich im vergangenen Jahr 36.000 Stellen oder etwa zehn Prozent seiner Belegschaft. Mit 330.000 Angestellten ist Panasonic aber noch immer der größte private Arbeitgeber in Japan. Das Unternehmen leidet unter der großen Konkurrenz bei Fernsehgeräten und möchte sich unter dem neuen Firmenchef Kazuhiro Tsuga auf Akkus und Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen konzentrieren. (APA/Reuters, 31.07. 2012)

Share if you care.