Die Filmstarts der Woche

Ansichtssache
1. August 2012, 12:04
Bild 1 von 7»
foto: polyfilm

Who Killed Marilyn? (F 2011, 102 min)
Regie: Gérald Hustache-Mathieu
Mit: Jean-Paul Rouve, Sophie Quinton

Lasziv räkelt sich eine blonde junge Frau auf einem Flecken Gras und nascht ein Stück Käse. Ein Werbespot wird gedreht. Hauptfigur ist Candice Lecoeur aus dem französischen Provinzkaff Mouthe. Sie sieht aus wie Marilyn Monroe und hält sich für eine Wiedergeburt der amerikanischen Ikone. Eines Tages findet ein Skiläufer die Leiche von Candice im Schnee. "Who Killed Marilyn?" fragt sich das Dorf aufgeregt. Der Schriftsteller David Rousseau, dem die Ideen ausgegangen sind, fängt an zu recherchieren. Der Film, als Krimi-Komödie angekündigt, kommt passend zum 50. Todestag des US-Superstars in die Kinos. Monroe starb am 5. August 1962.

weiter ›
Share if you care
5 Postings
Das Schwein von Gaza

Von diesem Bild (3) hätt ich gern ein Poster! :)

die sieht aber

nicht aus, wie die MM. gar nicht!

Endlich

kommt "mein" Rum Diary" hat eh 5 Jahre gedauert...

fuer die 5 Jahre Zeit ist der Film ganz schön scheisse geworden.

Brave!

Auf den freu ich mich sehr - auch wenns ein 3D-Film ist und meine Augen das nicht gut vertragen.
Aber in der englischen Version haben die Charaktere so tolle Akzente. :)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.