Bestsellerautorin Maeve Binchy gestorben

31. Juli 2012, 05:39
3 Postings

Die Irin verkaufte zeitlebens mehr als 40 Millionen Bücher

London - Im Alter von 72 Jahren ist die irische Bestsellerautorin Maeve Binchy gestorben. Die Autorin von Werken wie "Im Kreis der Freunde", "Der grüne See" und "Ein Haus in Irland" starb nach kurzer Krankheit, wie der irische Rundfunksender RTE am Montag meldete. Die frühere Journalistin verkaufte mehr als 40 Millionen Bücher, die unter anderem wegen ihrer Beschreibung des Lebens in Irland und des häufig überraschenden Ausgangs bekannt wurden. Die Verfilmung ihres Romans "Im Kreis der Freunde" mit Minnie Driver und Chris O'Donnell aus dem Jahr 1995 wurde ein Leinwanderfolg.

Erst kürzlich hatte Binchy auf ihrer Webseite geschrieben, sie habe gesundheitliche Probleme und könne daher nicht mehr umherreisen und Menschen treffen wie früher. "Aber ich freue mich immer, von meinen Lesern zu hören, auch wenn es etwas dauert, bis ich antworte." Binchy war mit dem Kinderbuchautor Gordon Snell verheiratet. (APA, 31.7.2012)

Manuell moderiertes Forum: In diesem Forum werden sämtliche Postings manuell geprüft. Wir ersuchen daher um Geduld bei der Freischaltung.

Share if you care.