Nachrichtenagentur Thomson Reuters kauft "MarkMonitor"

30. Juli 2012, 16:24
posten

Nachrichtenagentur macht sich stark im Online-Markenschutz

Die Nachrichtenagentur Thomson Reuters wird "MarkMonitor", einen der globalen Marktführer für Online-Markenschutz, übernehmen.

Laut Pressemitteilung will Thomson Reuters damit seinen Unternehmensbereich "Intellectual Property & Science business" stärken, um Kunden in Zukunft umfassenden Markenschutz zur Sicherung von Einkünften und Reputation bieten soll. 

Wichtigste Kunden: "Fortune 100"-Unternehmen

"MarkMonitor", das derzeit über 400 Mitarbeiter in fünf Ländern beschäftigt, betreut derzeit über die Hälfte der "Fortune 100" Unternehmen im Segment Online-Markenschutz. Das ursprüngliche Team unter der Fürhung von Geschäftsführer Irfan Salim wird von der Nachrichtenagentur übernommen. (red, derStandard.at, 30.7.2012)

Share if you care.