Olympia 2012: Twitterer verstopften Netzwerk bei Radrennen

30. Juli 2012, 16:09
posten

BBC-Kommentatoren ohne Information über Zeit und Positionierung der Radrennläufer

BBC-Kommentatoren des olympischen Radrennes der Männer vom Wochenende mussten teilweise ohne Informationen über Zeit und Positionierung der Sportler auskommen. Die BBC sieht die Schuld für die Daten-Panne bei den Organisatoren. Laut IOC hätten Updates von Twitter-Usern die Übertragung der Renndaten blockiert, berichtet der "Guardian". Die Renndaten würden über kleine GPS-Transmitter am Rad gesendet. Das TV-Publikum war "not amused". (red, derStandard.at, 30.7.2012)

Share if you care.