Cancellara im Zeitfahren mit dabei

30. Juli 2012, 14:07
posten

Titelverteidiger will trotz Schmerzen nach Sturz im Straßenrennen am Mittwoch antreten

London - Der vierfache Weltmeister Fabian Cancellara wird nach seinem Sturz im olympischen Straßenrennen am Samstag nun doch im Zeitfahren an den Start gehen. Der Schweizer teilte am Montag mit, er werde trotz Schmerzen in der Schulter fahren. Cancellara hatte 2008 in Peking Gold in seiner Spezialdisziplin gewonnen.

Der 31-Jährige war im Straßenrennen in der Spitzengruppe liegend rund 15 km vor dem Ziel in einer Kurve gestürzt, dabei erlitt er eine Schulterprellung mit Einblutungen in der Muskulatur. Bei der Flandern-Rundfahrt Anfang April hatte sich der Schweizer das rechte Schlüsselbein gleich vierfach gebrochen. Das olympische Zeitfahren steigt am Mittwoch. (sid, 30.7. 2012)

Share if you care.