Samsung-Gerichtsakten zeigen "Windows Phone 8"-Modelle

30. Juli 2012, 14:05
15 Postings

Odyssey und Marco mit Dual-Core-Chip, Super-AMOLED-Screes und LTE

Die Gerichtsakten, die Samsung im Prozess gegen Apple vorgelegt hat, offenbaren zwei Smartphones mit Windows Phone 8. Bei den beiden Modellen Odyssey und Marco kommt laut einem von The Verge veröffentlichen Screenshot der Unterlagen ein 1,5 GHz schneller Dual-Core-Chip von Qualcomm zum Einsatz.

Super-AMOLED und NFC

Das soll Odyssey demnach mit einem 4,65 Zoll großen Super-AMOLED-Screen mit HD-Auflösung und einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet sein. Auch ein NFC-Chip befindet sich an Bord, der vermutlich die neue WP8-App Wallet sowie Datenübertragungen unterstützt.

Für LTE-Netze

Das Marco soll über einen etwas kleineren Super-AMOLED-Monitor mit 4 Zoll und WVGA-Auflösung verfügen. Die Hauptkamera bietet 5 Megapixel. Beide Geräte sollen in LTE-Netzen funktionieren und im vierten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Leaks durch Akten

Auch auf Apples Seite waren zuletzt Informationen aus den Gerichtsakten durchgesickert. So gelangten mehrere Entwürfe für das iPhone an die Öffentlichkeit. Am Montag startete der Prozess zwischen den beiden Unternehmen in Kalifornien, bei dem Apple 2,5 Milliarden US-Dollar Schadenersatz von Samsung wegen angeblichen Ideenklaus fordert. (red, derStandard.at, 30.7.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Windows Phone 8 soll im Herbst/Winter 2012 veröffentlicht werden, nun sickerten Informationen zu ersten Modellen von Samsung durch.

Share if you care.