Drei Frauen in Wien durch Schüsse aus Softgun verletzt

30. Juli 2012, 10:19
75 Postings

Zwei Männer festgenommen

Wien - Drei Frauen sind am Sonntag in Wien-Favoriten durch Schüsse aus Softgun-Waffen verletzt worden. Eines der Opfer, eine 17 Jahre alte Schülerin, merkte sich das Fahrzeug der Täter - einen grünen BMW - sowie das Kennzeichen. Daraufhin konnte die Polizei die mutmaßlichen Schützen, einen 20-Jährigen und einen 24-Jährigen, festnehmen.

Gegen 20.00 Uhr machten sich mehrere Streifenwagen auf den Weg zum Reumannplatz, da aus einem Fahrzeug auf Passanten geschossen wurde. Neben der 17-jährigen Schülerin wurde auch eine 13-Jährige sowie eine 22-Jährige verletzt. Alle Opfer wiesen Rötungen durch den Beschuss auf, berichtete die Polizei am Montag.

Nach der genauen Schilderung der 17-Jährigen konnte die Polizei im Zuge einer Fahndung das Auto mit den Tatverdächtigen im Bereich der Pernerstorfergasse anhalten. Im Auto stellten die Beamten zwei Softgun-Waffen sowie dazugehörige Munition sicher. Gegen 20.15 Uhr wurden die mutmaßlichen Schützen verhaftet. (APA, 30.7.2012)

Share if you care.