Mann in Wien onanierte auf Parkbank und attackierte Polizisten

30. Juli 2012, 09:41
233 Postings

42-Jähriger festgenommen

Wien - Ein 42 Jahre alter Mann hat am Sonntag auf einer Parkbank in Wien-Leopoldstadt onaniert und im Anschluss Polizisten attackiert. Diese wurden bei dem Angriff leicht verletzt. Der Mann wurde wegen sexueller Belästigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen, berichtete die Polizei am Montag.

Gegen 3.30 Uhr wurde die Funkwagenbesetzung "Theodor 6" von zwei 19 Jahre alten Frauen angehalten. Sie gaben an, dass in der Waldsteingartenstraße ein Mann auf einer Parkbank sitze und onaniere. Die Polizisten trafen diesen Mann dort auch an, sie forderten ihn auf, sich auszuweisen. Plötzlich sprang er von der Bank auf und ergriff die Flucht. Die Beamten holten in ein und hielten ihn an. Daraufhin wehrte sich der Mann heftig und trat immer wieder nach den Polizisten. Er wurde festgenommen. (APA, 30.7.2012)

Share if you care.