Alaba ist optimistisch

29. Juli 2012, 15:23
14 Postings

"Mein Blick ist nach diesen Tagen wieder nach vorne gerichtet"

München - Vier Tage nach seiner Operation wegen eines Ermüdungsbruchs im linken Fuß hat sich der österreichische Fußball-Teamspieler David Alaba optimistisch gezeigt. "Mir geht es seit meiner Operation wieder besser und mein Blick ist nach diesen Tagen wieder nach vorne gerichtet", ließ der Bayern-Legionär am Samstag auf seiner Facebook-Seite verlauten. Er werde "alles dafür tun, um so schnell wie möglich wieder auf dem Platz stehen zu können".

Nach den Angaben der Ärzte fällt Alaba sechs bis acht Wochen aus. Damit ist sein Einsatz beim WM-Qualifikations-Auftakt am 11. September in Wien gegen Deutschland äußerst fraglich. (APA; 29.7.2012)

Share if you care.