Google feiert mit olympischen Doodles

Speziallogos zur Eröffnungsfeier und olympischen Disziplinen des Sport-Events

In der Nacht auf Samstag wurden in London die Olympischen Sommerspiele eröffnet. Google begleitet das sportliche Großereignis mit eigens gestalteten Speziallogos auf der Startseite der Suchmaschine.

Olympischen Disziplinen gewidmet

Bis Sonntag waren bereits drei Doodles der Eröffnungsfeier, sowie den Disziplinen Bogenschießen und Turmspringen gewidmet. Einen Überblick auf bisherige Doodles gibt Google auf einer eigenen Seite.

Seit 1998

Die Idee für die Doodles hatten die Unternehmensgründer Sergey Brin und Larry Page nach eigenen Angaben bereits 1998, als sie auf ihrer Website auf das Burning Man Festival hinweisen wollten. Mittlerweile entwirft das Kreativteam - "Doodler" genannt - regelmäßig Speziallogos zu wichtigen Ereignissen, Feiertagen und Geburtstagen bekannter Persönlichkeiten.

Zu den bisher spektakulärsten gehören die animierten Doodles, wie etwa die Turing-Maschine zum 100. Geburtstag von Alan Turing, das Moog-Doodle zu Ehren von Bob Moog oder das Nautilus-Doodle in Erinnerung an Jules Verne. (br, derStandard.at, 29.7.2012)

Share if you care