Russischer Andock-Test an ISS nun gelungen

29. Juli 2012, 11:13
2 Postings

System "Kurs-NA" im zweiten Anlauf erfolgreich

Koroljow - Im zweiten Anlauf ist am Sonntag in der Früh der Test des modernisierten russischen Annäherungs- und Andocksystems "Kurs-NA" an der Internationalen Raumstation (ISS) gelungen. Das unbemannte Raumschiff "Progress M-15M" habe problemlos automatisch am "Pirs"-Modul angelegt, teilte das Flugleitzentrum (ZUP) in Koroljow bei Moskau mit.

Beim ersten Versuch am Dienstag hatte die Steuerung des Frachters den Annäherungsprozess 161 Kilometer vor der Station abgebrochen. Als Ursache vermuten Experten Temperaturprobleme an Bord.

"Kurs-NA" (NA steht für neu und aktiv) kommt im Vergleich zum Vorgänger mit nur einer statt vier Antennen aus. Das System, mit dem künftig alle "Progress"- und "Sojus"-Raumschiffe ausgerüstet werden, soll zudem sicherer sein und weniger Energie benötigen. (APA, 29.7.2012)

Share if you care.