Deutsches Weltkriegs-U-Boot U-550 vor US-Küste bei Boston entdeckt

Ansichtssache
29. Juli 2012, 17:04

Nach Wrack aus dem Jahr 1944 wurde mehr als 20 Jahre lang gesucht - Zweites Boot in kanadischem Fluss vermutet

Bild 1 von 2»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: ap/us navy

Fast 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges haben Taucher vor der US-Ostküste ein gesunkenes deutsches U-Boot entdeckt. Es handle sich um das Boot "U-550", das im April 1944 bei einer Seeschlacht nach feindlichen Treffern vor der Insel Nantucket in Neuengland gesunken sei, berichtete die Zeitung "Boston Globe" in ihrer Online-Ausgabe. Ein zweites U-Boot aus der NS-Zeit vermuten kanadische Taucher auf dem Grund des Churchill-Flusses in der Provinz Neufundland und Labrador. Nach einem Bericht des "Toronto Star" liegt der Fundort des noch nicht genau identifizierten Wracks in der Nähe der Muskrat-Wasserfälle, fast 200 Kilometer von der Atlantikküste entfernt.

Nach der "U-550" sei mehr als 20 Jahre gesucht worden, berichtete der Bergungstaucher Joe Mazraani. "Damit ist ein weiteres Geheimnis des Zweiten Weltkriegs gelöst." Das U-Boot sei noch erstaunlich intakt, berichtete er der Zeitung, ohne allerdings Einzelheiten zu nennen.

Die deutsche Marine hatte damals mit ihren U-Booten im Atlantik versucht, den Nachschub für die US-Streitkräfte in Europa abzuschneiden. Dabei wurden zahlreiche US-Schiffe von deutschen Torpedos getroffen und versenkt. Aber auch viele U-Boote wurden von Wasserbomben getroffen und sanken.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 126
1 2 3 4
Ein Grund für einen PADI Schein

Advancedopenwatergermannazisubmarinerescuecavediver.

Wer den nicht hat kann garnichts.

wie Tief liegt da ding??

werden wohl ca. 70m sein - den Bericht des Kapitäns nach (vom U-Boot)

Tust lesen....tust wissen.

Auch in welcher Tiefe das Boot liege, wurde zunächst nicht verraten...

Tust selber lesen, und nicht klugscheissen...

Genau deshalb gibt es keine Tiefenangaben...

Tust sinnerfassend lesen...tust verstehen.

ansichtssache

fotos und bilder sind schon nett, aber eine ansichtssache mit 2! bildern ist doch etwas mager.

Ansichtssache. ;)

ad foto 1

ist das ein bild von exakt jenem u-boot? bedeutet das also, dass die besatzung damals gerettet bzw. gefangengenommen wurde?

versenkungsbericht des kommandanten gibts dort

http://www.u-boot-archiv.de/dieboote/u0550.html

danke, sehr interessant

ich wollte aber darauf hinweisen, dass meine frage im artikel bzw. im bildtext geklärt werden sollte.

inzwischen gibts einen link zur englischen wikipedia
;-)

der poster twinter hat auf der nächsten seite einen sehr guten link über das schicksal der besatzung.

Wurde das Boot schon auf Zombies geprüft?

...

Versenkte Boote und Handelsschiffe :

http://db.tt/sSyXb4KA

J. Costello, T. Hughes (1992). Atlantikschlacht. 4.Auflage: 380.

seit wann bitte!!!!

laut it-recherche wurde u-550 im jahre 2010 gefunden
komisch is warum jetz in medien aktuell quellen gibts genug im net......

sommerloch

So ist das eben... Wracks werden entweder per Zufall ...

(z.B. von Sporttauchern in geringen Tiefen) gefunden oder es wird im Rahmen von Forschung etc. danach gesucht (innerhalb eines vermuteten abgegrenzten Gebietes, etwa, weil der letzte bekannte Funkspruch dort abgesetzt wurde).
Nun ist es ja nicht so, dass nach 70 und mehr Jahren unter Wasser sich der Zustand eines Schiffes (Flugzeugs, ...) unbedingt verbessert. Bewuchs macht ein Wrack zusätzlich unkenntlich. Also kann man oft schwer bis manchmal gar nicht eindeutig bestimmen, ob es sich um das vermutete Objekt handelt. Schriftzüge sind meist unleserlich. Indizien wie etwa eine Schiffsglocke etc. konnten auch schon von vorherigen Besuchern entfernt worden sein. Daher kann eine eindeutige Identifikation weit über das Funddatum hinaus dauern...

Quellen ??

Im Wikipedia Artikel (Link unter dem Artikel) steht : "The wreck of U-550 was discovered off the coast of Massachusetts on 23 July 2012", also vor nicht einmal einer Woche ...

Saure Gurken - Sommerloch

in bad goisern?

Du des geht net

Posting 1 bis 25 von 126
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.