Zwei Tote bei Razzia gegen Boko Haram

28. Juli 2012, 17:04
5 Postings

Islamistische Gruppe hinter Mord an zwei Indern vermutet

Maiduguri - Im Norden Nigerias sind bei einer Razzia gegen die islamistische Gruppe Boko Haram zwei mutmaßliche Mitglieder getötet worden. Bei dem Einsatz der Armee am Donnerstagabend und Freitagmorgen seien in der nördlichen Stadt Maiduguri zudem 26 mutmaßliche Mitglieder der Gruppe festgenommen worden, teilte die Armee am Samstag mit. Mehrere der Getöteten und Festgenommenen seien für den Mord an zwei Indern, die Tötung eines Geistlichen und andere Bluttaten in Maiduguri verantwortlich, hieß es.

Am Mittwoch hatten mutmaßliche Mitglieder der Gruppe eine Fabrik angegriffen, zwei Inder getötet und rund 600 Dollar (487 Euro) in Bar gestohlen. Die islamistische Gruppe kämpft für einen unabhängigen islamischen Staat im mehrheitlich muslimischen Norden des Landes und verübt regelmäßig Anschläge auf Kirchen, Polizei und Behörden. (APA, 28.7.2012)

Share if you care.