Hamilton flitzt in die Pole

Vor Lotus-Pilot Grosjean - Vettel auf Rang drei, Alonso 6. - Webber nur auf Platz 11 - Letztes Rennen vor der Sommerpause

Mogyorod/Budapest - McLaren greift am Sonntag nach dem bereits sechsten Ungarn-Sieg seit 2005. Lewis Hamilton hat sich am Samstag im Qualifying in überlegener Manier die Pole Position geschnappt, der Engländer scheint 2012 auf dem Hungaroring der mit Abstand schnellste Pilot zu sein. "Die Lage ist angespannt. Wir müssen in der WM-Wertung viele Punkte aufholen, am besten ab sofort in jedem Rennen", stellte Hamilton klar. Der Weltmeister 2008 und zweifache Ungarn-Sieger (2007, 2009) weist schließlich als aktueller WM-Fünfter bereits 62 Punkte Rückstand auf.

Neben Hamilton steht in der ersten Startreihe der französische Lotus-Pilot Sebastien Grosjean, dahinter lauern der deutsche Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull und Hamiltons Landsmann und Teamkollege Jenson Button. WM-Leader Fernando Alonso musste sich mit Rang sechs begnügen. Der Ferrari-Spanier wird dennoch auf jeden Fall als Erster in die mehr als einmonatige Sommerpause gehen, denn vor dem elften von 20 Rennen führt Alonso mit 154 Punkten und Respektabstand vor dem Red-Bull-Duo Mark Webber (120) und Vettel (110).

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh war von Hamiltons Dominanz am Freitag (zwei Trainingsbestzeiten) und nun am Samstag beeindruckt: "Lewis fährt schon das gesamte Wochenende sehr stark. Es ist ein tolles Gefühl, dass wir die Pole geholt haben. Aber das Wichtigste ist, dass wir im Rennen die Punkte einfahren und die WM wieder durchschütteln. Wir können noch Fahrer- und Team-Weltmeister werden."

Vettel verpasste die dritte Ungarn-Pole in Serie deutlich. "Lewis war unerreichbar heute. Ich bin nicht ganz glücklich mit der Runde, die ich hatte", gestand der Deutsche, den aber die Fortschritte seit dem Trainingsauftakt am Freitag optimistisch stimmten. "Es geht bergauf, das macht mich zuversichtlich." Vettels Teamkollege Mark Webber blieb bereits im Q2 auf der Strecke, der Australier musste sich mit Rang elf begnügen. "Ich hatte Gripprobleme, meine Runde war nicht die beste. Und dann fliegt man eben vorzeitig raus", erklärte der WM-Zweite.

Noch deprimierender lief es für Rekord-Weltmeister Michael Schumacher: Rang 17. "Nach den guten Vorstellungen in Silverstone und auf dem Hockenheimring war das eine ernüchternde Abkühlung. Wir durchfahren derzeit eine Achterbahn", resümierte der 43-jährige Mercedes-Star. (APA, 28.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 47
1 2
verschwörung gegen schumacher

schumacher verhält sich als einziger regelkonform

durchfahrtsstrafe für alle!!!!!!

Der Schummler startet als 17.? Gut so!

Da kann er wenigstens nur 7 Fahrer das halbe Rennen hinter sich herziehen, und nicht das halbe Feld!

Hamilton der Pole-Flitzer?

Nackt mir Helm im Cockpit?
Da ergeben sich sicher neue Werbeflächen für´s anschließende Interview :-)

Wünsch´ihm den Sieg heute.

hamilton der csardasfürst in eigener liga...

wer hat eigentlich den einäugigen banditen erfunden? ;)

bitte keine kommentare, wie z.b.: seine eltern ^^

puh, darf man keine ernst gemeinte frage mehr stellen, ohne rot zu bekommen? trau mich wetten, dass alle rotstrichler hier keinen tau haben, woher dieser, wenn auch nicht sehr schmeichelhafte spitzname, stammt.

john gotti, damals in las vegas..

ich kenne nur den einarmigen.

jawoll..

..lewis, die coole sau sollte morgen mal endlich gut sein für einen sieg. wer zum foto-shooting nach q3 gleich die sonnenbrille aufsetzt, hat den sieg morgen verdient. aber grosjean sitzt ihm im nacken. ein fehler und lotus kann gewinnen. vielleicht knackt mcl morgen den boxen-rekord(2,4sec !!). angeblich sind in der theorie 2,1sec machbar. go mcl!

Und der ultra-erfolgreiche Schumi startet schon als 17.!

Seine Fans jubeln, gell!

jetzt mal ganz ehrlich

ich hoffe für schumacher, dass er die saison ohne körperlichen schaden übersteht und dann endlich aufhört. mittlerweile hat er ja bei schon bei jedem rennen bedenkliche trainingsunfälle.
er mag ja mal gut gewesen sein (charakterlich nie), aber die biologische uhr lässt nicht nunmal nicht stoppen.

ich möchte mehr über diese trainingsunfälle wissen, die schumacher in jedem training hat ... ich erinnere mich an 3 selbstverschuldete unfälle, 2 davon im regen und 1x kollision mit senna. also bitte um aufklärung!

Warum ist er dann immer noch besser als ~80% des Feldes?

Die Unfälle waren bei Regen und ein vorgestern z.B. ein Reifenproblem.

wenn ich richtig gerechnet habe,

ist er als 17. besser als 29,166666% des feldes - die hinter ihm haben allerdings hoffnunglos konkurenzunfähige autos.
aber das ist nicht das thema - die notwendigen reflexe hat er offenbar nicht mehr und daher wird er mit seinem noch immer vorhandenen ehrgeiz mehr und mehr eine gefahr für sich selbst.
und die ergebnisse sprechen ohnehin für sich - dieses comeback ist bis jetzt eine einzige blamage.

Heute, ja. Haben sie gesehen was passiert ist in seiner schnellen runde? Unfall vor ihm usw.?

Sie sollten sich die zeit nehmen und die letzten rennen analysieren, dann erklären sich auch die 80 %

es reichen doch die fakten

schumacher ist derzeit 12. der fahrerwertung und hat etwa ein drittel der punkte seines rennstallkollegen.
da brauchts keine persönlichen analysen mehr.

naja wenn man die bisherigen 10 saisonrennen nicht gesehen hat, braucht man natürlich keine analysen. wenn schumi nicht durch fehler des teams zurückgeworfen wurde oder ausschied, kam er vor rosberg ins ziel. das sind nunmal die fakten, ihre sogenannten ansichten sind nur trollerei.

schumacher hat ihr posting

heute eindrucksvoll bestätigt. langsam verkommt er zur lachnummer des feldes

haetti wari wie Gerhard Berger sagen wuerde!

Genau so ist es. Viele kommen hier hin und brabbeln einfach nach was andere sagen, ohne sich ein eigenes bild zu machen...

Egal, ich find schumis leistungen gut. :)

Meine Güte, jetzt schauen die im Kindergarten auch schon Formel 1...

...aber sie können damit nix anfangen.

Ja, und ich bin fast 90 und wohne immer noch bei meiner Mutti

und wir schauen jeden Formel1 an!

Hast du auch gesehen warum? Nein oder?

Aber was mach ich da nur.... trolle füttern ist ja eig. verboten.

Posting 1 bis 25 von 47
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.