Internationale Highlights der Spiele

Ansichtssache27. Juli 2012, 22:17
20 Postings

Ab dem ersten Wochenende der Spiele kracht es gleich bei den Schwimmbewerben: Michael Phelps (l.) könnte erneut der Superstar der Spiele werden. Über 200 Meter Lagen führt der Weg aber nur über Ryan Lochte, einen Gold-Kandidaten aus den eigenen Reihen (Donnerstag, 2. August). Das Finale über 100 m Kraul der Herren steigt am 1. August (Mittwoch).

1
foto: epa/jensen

Beim Rudern wird der Klassiker am 1. August am Dorney Lake anheben: Der Achter.

2

In Wimbledon steigt das Finale der Damen am 4. August, die Herren spielen um die Entscheidung am Tag darauf. Für Roger Federer könnte es das Jahr seines Lebens auf Rasen werden: Nach seinem Grand-Slam-Sieg in Wimbledon, hat "The King" auch Gold bei den Spielen im Visier. Die arge Konkurrenz: Novak Djokovic und Andy Murray.

3

Die Gewichtheber gehen am 7. August (Dienstag) in Szene.

4

In London wird Geschichte geschrieben: Oscar Pistorius startet bei den Olympischen Sommerspielen als erster beidseitig amputierter Athlet. Am 4. August (Samstag) geht Pistorius für Südafrika im Vorlauf des 400-m-Rennens an den Start, die 4x400-m-Staffel (Finale am 10. August, Freitag) wird er wohl auch in Angriff nehmen.

5

Die längste Leidenszeit aller Olympioniken erdulden natürlich die Triathleten: Am 4. August (Samstag) schwimmen, laufen und radeln die Damen, am 7. August die Herren.

6

Den größten Druck aller olympischen Athleten könnte Usain Bolt haben. Ist er noch immer der schnellste Mann der Welt? Diese Frage wird am 5. August (Sonntag) um 22:50 Uhr im 100-m-Sprint-Finale der Herren beantwortet. Sein Landsmann Yohan Blake könnte ihm die größte Show des Jahres stehlen. Der 200-m-Bewerb findet dann am 9. August (Donnerstag) statt.

7

In der Leichtathletik geht es bei den Damen am 4. August (Samstag) mit dem 100-m-Sprint ans Eingemachte, vor vier Jahren zerstörten die Jamaikanerinnen die Konkurrenz. Die Staffeln über die 100-m-Distanz werden am 10. (Freitag, Damen) und 11. August (Samstag, Herren) ausgetragen.

8

Im Sandkasten wird natürlich auch gespielt: Die Beachvolleyballer werden unter der Aufsicht von Prinz Harry am 8. (Mittwoch, Damen) und 9. (Donnerstag, Herren) August ihre Medaillengewinner ermitteln.

9

Ebenfalls am 9. August wird das Finale im Frauenfußball gegeben, vielleicht mit Beteiligung der USA und Goalie Hope Solo.

10

Obacht auf die Könige der Leichtathletik: Die Zehnkampf-Bewerbe gehen vom 8. bis 10. August (Mittwoch bis Freitag) über die Bühne. Die Damen sind am 3. und 4. August (Freitag und Samstag) im Siebenkampf engagiert. Der US-Amerikaner Ashton Eaton weiß was möglich ist, er hat vor wenigen Wochen mit 9039 Punkten einen neuen Weltrekord aufgestellt.

11

Der olympische Kick ist zwar nicht die Champions League, dennoch sind einige Kaliber am Start: Brasilien (mit Marcelo, Rafael und Neymar) ist ein Favorit, am 11. August (Samstag, 16:00 Uhr) wird finalisiert.

12

Wenn sich Kevin Durant öfters so einstopft, dann kann Team USA nur Gold gewinnen. Und nichts anderes wird erwartet von der Welt. Das Finale findet am 12. August um 16 Uhr statt.

13
foto: epa/tang

Den Klassiker gibt es immer zum Schluss: Über 42,195 Kilometer führt der Marathon am Sonntag, den 12. August (Herren) durch die Straßen der britischen Hauptstadt. Die Damen laufen bereits am 5. August (Sonntag). (red, derStandard.at, 27.7.2012)

14
Share if you care.