Feuer während "Batman"-Premiere in mexikanischem Kino

27. Juli 2012, 19:00
2 Postings

Feuerwehr brachte 800 Besucher in Sicherheit

Guadalajara - Wegen eines Feuers ist ein mexikanisches Kino bei einer "Batman"-Vorpremiere geräumt worden. Etwa 800 Zuschauer von "The Dark Knight Rises" wurden laut Feuerwehr in der Nacht auf Freitag aus dem Kino in der westmexikanischen Stadt Guadalajara in Sicherheit gebracht. Niemand sei verletzt worden. Örtlichen Medienberichten zufolge reagierten die Zuschauer allerdings nicht sofort auf den Feueralarm, da sie dachten, er sei Teil des Films. "Wir wussten nicht, ob das der Film war oder etwas anderes, bis die Lichter angingen", sagte ein Kinobesucher der Zeitung "El Universal".

Vor einer Woche hatte ein Amokläufer bei einer "Batman"-Premiere im US-Staat Colorado zwölf Menschen erschossen und 58 weitere verletzt. Der Vorfall sorgte für eine Debatte über schärfere Waffengesetze in den USA. In zahlreichen Ländern wurden nach der Tat die Sicherheitsvorkehrungen in den Kinos verschärft. (APA, 27.7.2012)

Share if you care.