Drei Spiele Sperre für Nasri, ein Spiel für Menez

27. Juli 2012, 17:43
3 Postings

Französische Nationalteam-Kicker sind für ihr schlechtes Benehmen bei der EURO abgestraft worden

Paris - Der französische Nationalspieler Samir Nasri ist vom nationalen Verband am Freitag wegen seines Fehlverhaltens bei der Fußball-EM in Polen und der Ukraine für drei Länderspiele gesperrt worden. Der Mittelfeldspieler des englischen Meisters Manchester City hatte im Anschluss an die 0:2-Niederlage Frankreichs im EM-Viertelfinale gegen Spanien französische Journalisten übel beschimpft.

Neben Nasri wurde Jeremy Menez von Paris St. Germain für ein Länderspiel gesperrt, weil er im gleichen Spiel seinen Teamkapitän Hugo Lloris verbal angegriffen hatte. Hatem Ben Arfa und Yann Mvila, die während des EM-Turniers ebenfalls ungut aufgefallen waren, kamen mit Verwarnungen davon. Ob das Quartett auch seine EM-Prämien teilweise oder vollständig zurückzahlen muss, wird noch geprüft. (APA/AFP, 27.7.2012)

Share if you care.