Ein Walross als lebende Jukebox

Gut trainiert: Der 30 Jahre alte E.T. im Zoo von Tacoma führt sein Geräusche-Repertoire vor

Eine zugegebenermaßen schlichte Freude ... aber eben doch eine: Im Point Defiance Zoo & Aquarium von Tacoma im US-Bundesstaat Washington lebt E.T., ein Walross-Bulle, der heuer seinen 30. Geburtstag feiert. 1982 war er als verwaistes Baby von Ölarbeitern in Alaska gefunden worden - heute ist er ein eineinhalb Tonnen schwerer Koloss. An menschlichen Umgang ist E.T. gut gewöhnt, wie das Zusammenspiel mit seiner Trainerin zeigt: Auf Kommando gibt E.T. eine Bandbreite unterschiedlichster Geräusche zum Besten - mal pfeift er, mal klingt es wie eine Klospülung. Bemerkenswert auch sein jeweiliger Gesichtsausdruck dabei:

--> io9.com: "Cutest Video Ever: A Walrus That Makes Fart Noises On Command"

(red, derStandard.at, 28.7.2012)

Share if you care