"Zeit Magazin": Penis-Zensur durch Facebook

27. Juli 2012, 12:09
65 Postings

Lange konnte das "Zeit Magazin" sein neues Doppel-Cover auf Facebook nicht bewerben - Bereits Mittwochabend war eines davon gelöscht

Das "Zeit Magazin" wurde am Mittwoch zum Opfer der Facebook-Zensur. Mit seinem Doppelcover, das die Nacktheit des Mannes und den Schauwert eines Penis zum Thema macht, erregte das Magazin laut einer Meldung von meedia.de die Aufmerksamkeit des Social-Media-Giganten im negativen Sinne. Das Nacktfoto wurde im Sinne der bestehenden Community-Regeln gelöscht.

Chefredakteur Christoph Amend sieht in dem Vorgehen die These der Autorin Elisabeth Raether, die sich in ihrem Artikel mit dem Penis und seiner Öffentlichkeitswirkung auseinandersetzt, bestätigt: "Es ist, als hätte unser Eintrag nie existiert. Ich bin verblüfft, dass sich die These unserer Autorin Elisabeth Raether so schnell bewahrheitet hat." (red, derStandard.at, 27.7.2012)

Share if you care.