40 Gäste bei Brand in Kitzbühler Hotelsauna evakuiert

27. Juli 2012, 08:28
3 Postings

40 Menschen evakuiert - Keine Verletzten - Feuer unter Kontrolle

Innsbruck - Rund 40 Gäste sind Freitag früh bei einem Brand in einem Hotel in Kitzbühel in Tirol evakuiert worden. Das Feuer war aus bisher ungeklärter Ursache im Saunabereich ausgebrochen und konnte von den Feuerwehrmännern in kurzer Zeit lokalisiert und unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Die Einsatzkräfte waren kurz nach 6.00 Uhr alarmiert worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr habe es im Keller eine starke Rauchentwicklung gegeben, schilderte Einsatzleiter Alois Schmidinger. Die Evakuierung der bereits von einer Brandmeldeanlage gewarnten Gäste verlief problemlos.

Im Einsatz standen rund 50 Feuerwehrmänner mit acht Fahrzeugen. Die Brandursache war vorerst unbekannt und müsse von einem Sachverständigen geklärt werden. (APA, 27.7.2012)

Share if you care.