Motorsegler in der Schweiz abgestürzt: Pilot tot

27. Juli 2012, 05:22
posten

Flugzeug stürzte in ein Feld

Romont - Beim Absturz eines Motorsegelflugzeugs in der Nähe von Romont im Schweizer Kanton Freiburg ist am Donnerstagnachmittag der Pilot ums Leben gekommen. Es handelt sich bereits um den dritten Flugunfall in den letzten acht Monaten im Kanton Freiburg. Zwei Zeugen hätten gegen 15.00 Uhr beobachtet, wie der Motorsegler an Höhe verloren habe, teilte die Freiburger Kantonspolizei am Donnerstag mit. Das Flugzeug stürzte in ein Feld in der Nähe eines Bauernhofs bei Romont.

Beim Pilot handelte sich um einen 57-jährigen Schweizer. Er verstarb an der Unfallstelle. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Absturzursache ist noch nicht klar und wird untersucht.

Im April war im freiburgischen Tatroz ein Kleinflugzeug mit sechs Personen an Bord abgestürzt. Alle Flugzeuginsassen starben. Im November vergangenen Jahres verunfallte ein kleines Privatflugzeug in Cottens, ebenfalls im Kanton Freiburg. Der Pilot kam dabei ums Leben. (APA, 27.7.2012)

Share if you care.