Motorola Photon Q mit Android 4.0 und Tastatur

Sprint-CEO bestätigt Android-Smartphone mit QWERTY-Tastatur

Bei Android-Smartphones wurden in den vergangenen Jahren hauptsächlich Modelle mit großem Touchscreen und möglichst wenigen physischen Tasten vorgestellt. Motorola bringt mit dem Photon Q nun wieder ein Gerät mit ausziehbarer Tastatur.

Kaum Details bekannt

Sprint-CEO Dan Hesse hat laut SlashGear bestätigt, dass das LTE-Smartphone noch in diesem Jahr in den USA in den Handel kommen soll. Details sind noch weitgehend unbekannt. Auf dem Smartphone soll Android 4.0 Ice Cream Sandwich laufen. Die Blogger zeigen ein Foto, auf dem das Photon Q angeblich abgebildet sein soll. (red, derStandard.at, 26.7.2012)

  • Auf dem Foto von SlashGear soll das Motorola Photon Q abgebildet sein.
    foto: www.slashgear.com

    Auf dem Foto von SlashGear soll das Motorola Photon Q abgebildet sein.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.