Facebook plant eigenes Handy für Mitte 2013

26. Juli 2012, 12:23
  • Wenn es nach Designer Michal Bonikowski geht, könnte das Facebook Phone so aussehen
    screenshot: derstandard.at

    Wenn es nach Designer Michal Bonikowski geht, könnte das Facebook Phone so aussehen

Angeblich Zusammenarbeit mit Hersteller HTC

Facebook will laut einem Medienbericht Mitte 2013 sein erstes eigenes Handy auf dem Markt bringen. Dafür arbeite das weltgrößte Online-Netzwerk mit dem Smartphone-Hersteller HTC zusammen, meldete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag. Ursprünglich sei die Markteinführung bereits Ende 2012 angepeilt gewesen, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Der Termin, sei jedoch unter Rücksicht auf andere HTC-Projekte verschoben worden. Zudem entwickle ein Team ehemaliger Apple-Programmierer eine neue Facebook-App für das iPhone. 

Facebooks mobile Strategie fehlt

Über ein Facebook-Smartphone wird bereits seit Monaten spekuliert. Der Boom mobiler Geräte ist für das Online-Netzwerk bisher ein Problem: Facebook zeigte seinen Nutzern auf den kleineren Smartphone-Bildschirmen bisher kaum Werbung. Und die Werbeerlöse sind die zentrale Einnahmequelle des Unternehmens. Da nach zuletzt veröffentlichten Zahlen mehr als die Hälfte der über 900 Millionen Facebook-Mitglieder von mobilen Geräten auf den Dienst zugriffen, hat sich das Umsatzwachstum entsprechend verlangsamt. Am Donnerstag nach US-Börsenschluss veröffentlicht Facebook mit Spannung erwartete Zahlen zum zweiten Quartal. (APA, 26.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 47
1 2
Da werden warscheinlich all deine Daten auf den Fb- Server via sync upgeloadet …

nein tun sie nicht...

"But the strategy now is to have Facebook work closely with existing operating systems such as Apple’s iOS, he said, “as opposed to building out a whole [Facebook] phone which wouldn’t really make sense for us here.”"

http://techcrunch.com/2012/07/2... own-phone/

Ich erinnere mich da an das Debakel HTC Salsa und HTC Chacha

nachdem sich ja jeder amerikaner bald auf facebook anmelden muss, da er sonst nicht auf seinen geisteszustand überprüft werden kann, und damit die sexualverbrecher öffentlich einsehbar sind, nicht nur die schulkinder....
wird das das neue amerikanische behörden-tool?
mit oder ohne implantaten?

LOL

Was kommt als nächstes? Ein Handy von Google?

Twitter

that's crazy talk :D

ähm....

apple wird sie in grund und boden klagen, das wird nichts mit smartphone

klage!

Apple hat gestern Nachträglich das Patent auf FACE eingereicht und BOOK ist ein System das Apple vor kurzen in völlig innovativer Art und Weise in den Markteingeführt hat... ausserdem ist dieser Blauton bereits seit 2012 von Apple patentiert... die haben nur gewartet mit der Klage bis Facebook in den Handymarkt einsteigen will

Wollen wirs hoffen...

Und Apple hat proforma schon mal eine Plagiats-Klage rausgehauen!?

Wäre doch standard in der heutigen Zeit... Sobald ein Wettbewerber auf den Markt stößt sofort losklagen...

wenn die knöpfe echt so aussehen würden, wäre das eine verletzung von samsungs geschmacksmustern ;)

unnötig wie ein kühlschrank in der arktis

Ein Kühlschrank in der Arktis hält die Sachen Warm. Das macht schon Sinn.

Wie gaga muss man sein?

Klar gibt es auch bei Apple oder Google Datenschutzbedenken, aber wenn jetzt ausgerechnet Facebook - "das große Problem ist, die haben keine Strategie für Werbung am Handy" - ein eigenes Smartphone rausbringt, weiß man doch wo die Reise hingeht.

Warum nicht gleich eine blaue Fußfessel?

das wäre keine fussfessel, das wäre ein augmented reality gadget für facebook fanboys.

Boah. Will gar nicht dran denken was wär, wenn das Project Glass von Facebook wäre!

naja

1. würd ich mal sagen, von der fast-1Mrd an FB usern geht mindestens der hälfte der user der datenschutz sowieso komplett sonstwo vorbei. also so klein ist die Zielgruppe, die damit in die potentielle käuferschicht fällt gar nicht
2. Neben Apple, Google und Facebook verfügen die Provider über einen noch weit absurderen Haufen an informationen über einzelne Kunden. Wann man mit wem wo war, wann man schlafen geht, aufsteht, mit wem man was redet und so weiter. Auch wenn Facebook schon besonders gezeigt hat, wie sehr man auf Userdaten kacken kann, kann man schon sagen, dass die meisten menschen heutzutage ohnehin damit leben, dass sie kaum erfassen können, was mit ihren Daten passiert.

Datenschutz -Wurscht!
Tapfere neue Welt, aber bitte nacher nicht beschweren.

Entscheidungshilfe!

Ich weiß zwar noch nicht welches Smartphone ich nächstes Jahr kaufen werde! Aber mit Sicherheit, welches NICHT!

Glaub "Mitte 2013" kräht kein Hahn mehr danach.
Abgesehen davon will FB mit mobilen Nutzern sowieso nichts zu tun haben, anders ist die "Qualität" der mobilen Clients nicht zu erklären.
Der hartnäckige Sud von wegen "diese winzigen(!) Smartphonebildschirme taugen nix für Werbung!!" ist angesichts eines "ganzen" Ökosystems das darauf basiert (Android Apps) auch eher lächerlich.

Und die werbung gibt's dann à la push notification gratis dazu?

Warum konkret sollte man sich ein handy kaufen das explizit mit dem ziel produziert wird den benutzer mit mehr werbung zuzukleistern ?

Wenn DIESES "geschäftsmodell" funktioniert hat FB tatsächlich die nutzer die sie verdienen.

Posting 1 bis 25 von 47
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.