Neuvorstellung: Mercedes GL

Ansichtssache |
«Bild 2 von 16»
foto: werk

Umso nachvollziehbarer, dass der GL auch in seiner Neuauflage in den USA gebaut wird, in Tuscaloosa, Alabama, dort, wo seit 1997 die M-Klasse vom Band läuft, mit deren aktuellster Generation sich der GL weiterhin viel Technik und Architektur teilt.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 508
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Poldi!

Du bist der lustigste SUV basher bisher.

Überall sonst verlangst Toleranz, aber wenn einer eine Droschke mit anderer Bauart bevorzugt wie du dann fangst an zum Missionieren?

Schäm dich.

Und "abgesehen davon":

Ja, ich gebs zu, ich fahr so grosses teures Zeug nur um speziell dir damit an der Ampel zeigen zu können dass meiner grösser und teurer ist als deiner.

Es sind schon tolle Autos

Technische Meisterweke und irre komfortabel.
Andere Leute kaufen sich um das Geld zwar lieber ein Haus, aber damit kann man halt nicht fahren ;)

Nein - es ist schon ok, wie es ist. Es wird ja niemandem ein GL aufgezwungen.

Natürlich ein unnötiges Auto

zu groß, zu schwer, zu lang, zu teuer, zu stark, zu...

Aber genau das macht den Reiz solcher Autos aus: Mehr statt weniger, hier schreien statt still wegducken, genießen statt kasteien.

Es ist eher nicht meines (obwohl: irgendwo gefällt der GL mir schon), aber wenn das jemanden taugt: Bitte gerne

Immer nur brav, vernünftig, lieb und das Hofer Spar-Smartphone statt dem IPhone und den Hofer Spar-PC statt dem ThinkPad und ein Hofer-Rad statt dem Simplon - das kann es auch nicht sein.

lg
Dimple

PS: Nichts von mir gegen Hofer-Produkte, diese sind sehr nützlich und oft auch sehr gut - aber Spaß, Freude, Liebe zu etwas wird halt nicht vermittelt

naja

es gibt aber unvernuentigeres welches vernuenftiger ist. Um das Geld kann ich auch in Zuffenhausen einkaufen u. da bekomm ich dann deutlich lustigeres

Aber die drei Kinder, den Doppelkinderwagen, die zwei Reisebetten für die Babies, das Spielzeug und die Trollies mit den Schuhen deiner Frau kriegst halt im Porsche schwer mit.

aber in der hier

vorgestellten Schuessel auch nicht. Da kaufte ich mir einen Ducati o. Sprinter u. richte mir den mit den "ueberschuessigen" € 50.000.- genauso her, wie ich ihn brauche.
Worum es mir geht, wenn ich eine Alm habe, kaufe ich einen richtigen "G" o. Defender o. aehnliches.
Wenn ich lustig ueber die Hoehenstrasse duesen will einen 500 Abarth o. einen Mini Cooper; wenn noch schneller eben Zuffenhausen o. Maranello
Wenn ich bequem reisen will, eine S-Klasse von wem auch immer.
Die SUVs koennen nichts wirklich zu 100%

Diese Autos können alles! Sie sind groß, schneller als 98% der Autos auf Österreichs Straßen, der Verbrauch hält sich in Grenzen, sehen (meiner Meinung nach) gut aus, sind super sicher für die Insassen, in der Stadt leichter zu parken als eine S-Klasse z.B da sie nicht ganz so lange sind und offraod doch deutlich besser als ein normaler PKW (vor allem Range Revers). Es ist einfach ein Alleskönner, der den "Spezialisten" vielleicht in 5% nachsteht (außer dem Sportwägen denen um mind. 20%)! :)

diese autos können nichts!

sie sind groß und überall außer der autobahn ein hindernis, womit sich auch die "schnelligkeit" relativiert. der verbrauch ist um bis zu 20% höher als ein "normales auto" mit gleicher motorisierung. sicherheit: trotz größe sind viele normale autos sicherer im test. vom fußgängerschutz reden wir jetzt nicht, da ist der suv das schlechteste.
die s-klasse ist nur unwersentlich kürzer.

offroad kann man einen suv überhaupt nicht verwenden, es fährt auch niemand mit einen suv ins gelände.

er ist einfach ein nichtskönner, es gibt in jeder hinsicht sehr viele autos die besser/praktischer/nützlicher sind.

einen suv kauft man sich wegen dem prestige. das geben viele suv fahrer auch zu.

Diese Autos können

wesentlich mehr als dein Astra.

diese autos koennen,

auszer teuer sein, genau nix. Man kann sie natuerlich nicht besser einparken, weilst nicht siehst, wo der andere anfaengt, sie sind unbedeutend besser offroad als ein Golf, aber deutlich schlechter wenn du offroad wirklich brauchst, sie sind, im Verhaeltnis zu auszen, Ladezwerge, also einfach ein Scheisz

stimmt - der einzige vorteil - wenn man älter ist und aus einem normalhohen auto nimmer rauskommt.
meine verwandten haben solche dinger (volvo, range rover) - da passt nicht viel mehr rein - teurer und mehr verbrauch halt

genau

und fuers halbe Geld bekommens -sptrinter & co die ein viefdaches koennen

Diese Autos habe etwas ganz neues: eine Einparkhilfe!!! :O Cool oder?!
Sie haben nur Allradantrieb und Bodenfreiheit, aber das hat ja der Golf auch... Ladezwerge? Hallo hast du schon einmal einen eingeladen? In SUVs hast du unglaublich viel Platz, wenn du sie bis an die Decke anfüllst! Nenne mir EINE Autogruppe die einen so guten Allrounder abgibt!

nachtrag: der kofferraum eines suv ist idr viel kleiner als der des entsprechenden kombis.

jede andere autogruppe außer den f1 autos sind bessere allrounder als suv´s, die man zu genau gar nichts richtig gebrauchen kann.

Ich würde mal sagen einen 5er BMW, kann man mit dem X5 dann gleichsetzten oder? Ist für sie okay?! Wenn ja folgendes: Nachdem unser X5 einige Zeit nicht zur Verfügung gestanden ist, hatten wir einen 5er als Leihauto! Und er war so viel kleiner, dass wir noch mit einem Mini den Rest des Gepäcks mitführen mussten! :) Räder oder so bekommt man nämlich fast nicht rein und wenn ist dann das ganze Auto voll!

groß ist der unterschied aber nicht:

x5: Kofferraumvolumen 620–1750 Liter

5er touring 560 - 1670 liter

das differenzgepäck zw den beiden ist grade mal eine mini-kofferraumfüllung. :)

und mit einem fahrad im kofferraub ist dein x5 auch voll.

Genau die hat den Unterschied gemacht! ;)
Im X5 ist aber genug Platz um 2 Bikes übereinander hinzulegen und dann noch leichtes Gepäck daraufzulegen. Im 5er stößt man dann schon fast an der Decke an (mit den Pedalen)!

2 fahrräder hab ich in meinen alten opel astra kombi aber auch noch hineingebracht...

Hast du auch auf Carbon-Ramen, High-End Umwerfer/Shceibenbremsen aufpassen müssen! Da zu lange an einer falschen Stelle liegen kostet schnell mal 500€!

nö, ich hatte den astra vor über 10 jahren, da hats sich um ein altes mountainbike und ein noch älteres stadtradl (mit kotflügel ;) gehandelt

"Diese Autos habe etwas ganz neues: eine Einparkhilfe!!! :O Cool oder?!" - aber du hast dioch geschrieben dass diese autos supadupa zum einparken sind, brauchst du jetzt doch eine einparkhilfe? ist der suv also doch nicht so supi zum einparken? schön wenn du dein eigenes posting widerlegst.

bis zur decke - und bei einer notbremsung fliegt ihnen der ganze krempl ins genick - ich hab keine groben unterschiede zu einem ordentlichen kombi feststellen können - höher sind sie - wers braucht - ich nicht!

Allrounder

und gut ist wie Macdonald u. Restaurant, Betrug

Abgesehen davon, dass mir der Preis etwas zu hoch wäre (da bin ich dann zu vernünftig) finde ich das e. tolle Auto - Zum Reisen ein Traum, bin ein ähnliches kürzlich gefahren - herrlich

gerade reisen,

auszen ist der Kuebel riesengrosz u. innen ist trotzdem kein Platz

Posting 1 bis 25 von 508
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.