Telefonica-Gewinn brach im ersten Halbjahr ein

26. Juli 2012, 08:06
posten

Der Gewinn von Telefonica ist im ersten Halbjahr eingebrochen. Netto verdiente der O2-Mutterkonzern 2,1 Milliarden Euro. Das entspreche einem Rückgang von 34,4 Prozent, teilte der spanische Telekommunikationskonzern am Mittwochabend mit.

Keine Dividende

Zudem strich das Unternehmen die Dividende für 2012. Im kommenden Jahr sollen die Aktionäre wieder mit 0,75 Euro je Aktie am Gewinn beteiligt werden. Auch sein Aktienrückkaufprogramm legte der Konzern für dieses Jahr auf Eis. Um zusätzlich Geld zu sparen, wurden die Gehälter des oberen Managements gekürzt. Telefonica steht unter dem Druck, einen Schuldenberg von 57 Milliarden Euro abzubauen. (APA, 26.07. 2012)

Share if you care.