Boddingtons Bitter: Bier mit cream

    26. Juli 2012, 17:17
    31 Postings

    Dieses quintessenziell englische Bier ist durch seine unvergleichlich dichte cream legendär

    Nachdem dieser Tage allein der olympische Gedanke zählt, sollte man als aufrechter Sportsfreund zumindest im Geiste in London sein. Mit entsprechender Unterstützung fällt das deutlich leichter, weshalb hiermit Boddingtons Bitter empfohlen sei.

    Dieses quintessenziell englische Bier ist ob seiner kräftigen Hopfennote, vor allem aber ob seiner unvergleichlich dichten cream legendär - so heißt bei den Angeln die Schaumkrone. Vom Fass gezapft, wohlgemerkt. Weil das hienieden aber kaum geht, packt die Brauerei ein sogenanntes widget (lässt sich ganz offiziell mit "Dingsda" übersetzen) mit in die Dose.

    "in one smooth action"

    Der kleine Plastikball hat eine winzige Öffnung, aus der nach dem Öffnen der Dose Stickstoff austritt, der die Schaumbildung fördert.

    Boddingtons sollte laut Dosenaufschrift "in one smooth action" in ein großes Glas geleert werden. Da ist dann zuallererst nur weißer Schaum drin, der sich aber schnell zu einer prächtigen, dickcremigen Krone verfestigt.

    Das Bild zeigt übrigens die Front- und Kehrseite der Dose - nur als Illustration, wie fantastisch die Engländer auch Bier zu designen verstehen. (corti, Rondo, DER STANDARD, 27.7.2012)

    • Boddingtons Draught Bitter, € 2,50 bei Bobbys Foodstore, Schleifmühlg. 8, 1040 Wien
      foto: der standard

      Boddingtons Draught Bitter, € 2,50 bei Bobbys Foodstore, Schleifmühlg. 8, 1040 Wien

    Share if you care.