Olympische Selecao deckt die Karten auf

25. Juli 2012, 18:35
posten

Brasiliens Kicker starten heute gegen Ägypten - Wenig Interesse an britischem Team

Manchester - Mit acht Partien hebt heute, Donnerstag, das olympische Fußballturnier der Herren an. Gespielt wird zunächst in Manchester, Newcastle, Cardiff, Coventry und Glasgow. In Old Trafford tritt nach dem Appetizer zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Uruguay erstmals die britische Auswahl an, die nur aus englischen und walisischen Spielern besteht. Die Truppe um Altstar Ryan Giggs wird von der Auswahl des Senegal gefordert (21, Eurosport).

Die offizielle Pressekonferenz vor der Partie demonstrierte Giggs und Coach Stuart Pearce den eher geringen Stellenwert, den der Fußball im olympischen Getriebe einnimmt. Gerade sieben Journalisten wollten Näheres wissen, man hätte sich auch auf seinem Zimmer treffen können, scherzte Pearce, der wegen der Nichtnominierung von David Beckham in der Kritik steht.

Mit oder ohne "Becks" - die Gastgeber zählen nicht zu den Anwärtern auf Gold. Der Top-Favorit ist aber ebenfalls schon am Donnerstag im Einsatz. Brasilien trifft in Gruppe C zeitgleich mit dem zweiten Gruppenspiel zwischen Weißrussland und Neuseeland (Coventry) im Millennium Stadium zu Cardiff auf Ägypten (20.45, Eurosport). Die Selecao glänzt mit ihren Angreifern Neymar, Hulk und Pato, weitere Stars von Trainer Mano Menezes sind die Abwehrleuchten Thiago Silva oder Marcelo. In Abwesenheit des auch schon in Athen erfolgreichen Titelverteidigers Argentinien sind die Brasilianer ganz auf ihr erstes Gold programmiert.

Als erster Herausforderer gilt Spanien, das in Jordi Alba, Juan Mata und Javi Martinez drei Europameister, aber eben nur eine Stammkraft der Furia Roja (Jordi Alba) aufbietet. Die Mannschaft von Luis Milla beginnt in Glasgow gegen Japan, das zweite Spiel der Gruppe D bestreiten Honduras und Marokko. In Newcastle wird die Gruppe B mit den Partien Mexiko gegen Südkorea und Gabun gegen Schweiz eingeläutet. (red, DER STANDARD, 26.7.20012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Falmengo Adryan und Muralh.

Share if you care.