"Wreckateer": Mit dem Katapult auf Schlösser schießen

Einfaches Spielprinzip für Unterhaltung zwischendurch

In der zweiten Woche Microsofts "Summer of Arcade" ist der Kinect-Titel "Wreckateer" für Xbox 360 erschienen. Bewegungsscheue müssen sich vor der Kinect-Steuerung fürchten: Mit dem Körper bedient man lediglich riesiges Katapult, um möglichst viele Schlösser zu zerstören.  

Kobolde

Der Kämpfer reist so durch das Land, um von Kobolden besetzten Burgen zu vernichten. Je präziser der Schuss, desto mehr Punkte winken dem Spieler. Unterschiedlichste Geschosse stehen dabei zur Auswahl, 60 Level warten auf den Spieler, der das mittelalterliche Abenteuer entweder im Einzel- oder auch im Mehrspielermodus erleben kann. (red, derStandard.at, 25.7.2012)

Share if you care
5 Postings
Mit dem Katapult auf Schlösser schießen

Wow... wer kennt noch "Rampart" aus dem Jahr 1990/1992?

;-)

( http://www.gamasutra.com/view/feat... hp?page=22 )

oder Ballerburg. Das war im Multiplayer sogar richtig lustig

http://www.youtube.com/watch?v=VUc6gxn7IP8

angry birds abklatsche

Ganz lustig, aber für mich zu gescripted. Physikalischer realistischer wäre es lustiger :D

Wäre ja ganz nett...

...aber Kinect kann sich M$ behalten. Wenn ich Lust auf Sport habe tu ich das ganz altmodisch ohne Konsole.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.