"Thunderstruck"-Wurm: AC/DC dringt in iranisches Atomkraftwerk ein

25. Juli 2012, 09:29
  • "Thunderstruck" von AC/DC wurde jetzt Bestandteil einer Malware
    foto: apa

    "Thunderstruck" von AC/DC wurde jetzt Bestandteil einer Malware

Wurm spielt "Thunderstruck" von AC/DC mit maximaler Lautstärke ab

Wie Mashable berichtet, wurde in das System eines iranischen Atomkraftwerks eine Schadsoftware eingeschleust, die auf den betroffenen Computern den AC/DC Song "Thunderstruck" abspielt.

Metasploit

Die iranische Atomenergiebehörde AEOI beklagt zudem, dass die Software automatisierte Prozesse des Systems lahmgelegt hat. Einem Mail zufolge, das von einem Mitarbeiter des Kraftwerks an die Sicherheitsfirma F-Secure versendet wurde, glauben die Computerexperten der AEOI, dass die Attacke mittels Metasploit verursacht wurde. Dieses Tool wird für Penetrationstests in der IT-Security verwendet und informiert über Sicherheitslücken.

Maximale Lautstärke

Neben dem Schaden, den die Software angerichtet hat, spielt sie dem Mail zufolge bei maximaler Lautstärke "Thunderstruck" von AC/DC ab. Das Abspielen der Musik trat mitten in der Nacht auf verschiedenen, anscheinend befallenen Computern auf. (iw, derStandard.at, 25.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 109
1 2 3
hui

was sagen denn da die Rechteverwerter dazu? Ich hoffe, es wurden alle Abgaben zur öffentlichen Verwendung des Musikstücks ordentlich abgeführt wurden, sonst sehe ich hier bald eine Klagenflut!

Die stärkste Waffe des Westens.

Morgen Montag steht die GEMA vor der Tür und beendet das iranische Atomwaffenpogramm wegen illegaler Verwendung eines Musikstückes.

wow, was wohl los wäre, hätten die iraner einen wurm in ein amerikanisches atomkraftwerk eingeschleust!

das würde krieg bedeuten

oder nach dimona

bei T.N.T.

wären alle Techniker nach Haus gelaufen ^^

Wer spielt da mit dem Feuer, dass wurde übrigends in Fukushima kurz vor dem Super Gau gespielt:

http://www.myspace.com/tschernob... r-64335331

Is ja fad

Spike Jones hätten schicken sollen...

Bitte, da der Wurm ja auch Videos:

Jetzt ists eh schon egal, stellts das online liebe "Verursacher"

ein atomkraftwerk lahmlegen das geht ja grad noch, aber

haben diese typen das soundfile legal erworben?

Der Iran soll fro hsein,

dass nicht Rebecca Black mit "Friday" in voller Lautstärke ertönt.

oder rick astley :D

Abgesehen vom Ernst des Themas -
das wäre EPIC-Rickrolling!

und die ham dort soundkarten und boxen im akw?

Haben die Boxen eine Lautstärkeregelung?

Ja, für Statusmeldungen und Alarm

sind das nicht eher sirenen?

Sirenen sind dazu da, das Gesamte Terrain zu warnen. Hier geht es um akustische Meldungen in operativen Abteilungen.

hmm klingt durchaus nachvollziehbar.

Hoffentlich löst Thunderstruck bei maximaler Lautstärke keine Kettenreaktion aus

Ja und was sagt die Contentmafia dazu?

Da steht dann demnächst der Mann oder die Frau von der GEMA vor der Tür und will wissen, wie oft das Stück abgespielt wurde.

und wieviele zuhörer potentiell anwesend hätten sein können.

..... anscheinend befallenen Computern auf

der war richtig gut! anscheinend nicht befallene computer pflegen selbständig klavierkonzerte von beethoven zu spielen.

Wie weiter unten schon von Bastian Balthasar Bux gepostet, wurde: Ja!

http://derstandard.at/plink/134... id27159090 oder auch
http://support.microsoft.com/kb/261186/EN-US

ICh will auch bitte bei mir hacken ... und volle pulle

Posting 1 bis 25 von 109
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.