Alzheimer-Medikament scheitert in Testphase

24. Juli 2012, 19:10
11 Postings

Es ist ein schwerer Rückschlag in der Alzheimer-Forschung - und er kam nicht ganz unerwartet. Wie die New York Times berichtet, zeigte der Wirkstoff Bapineuzumab in einer klinischen Studie der Phase III keinerlei Vorteile gegenüber einem Placebo. Das Medikament ist ein sogenannten monoklonaler Antikörper und sollte das Protein Beta-Amyloid binden, das für man für Alzheimer mitverantwortlich macht. Der von Pfizer und Johnson & Johnson entwickelte, an 1100 Patienten getestete Wirkstoff hatte auch schon in Phase II keine signifikanten Ergebnisse geliefert.

Link
New York Times: Alzheimer’s Drug Fails Its First Big Clinical Trial

(tasch, DER STANDARD, 25.7.2012)

Share if you care.