Kein Android 4.0 für HTC Desire HD: User starten Petition

24. Juli 2012, 14:21
  • Das HTC Desire HD bekommt doch kein Update auf Android 4.0, User sind verärgert.
    foto: htc

    Das HTC Desire HD bekommt doch kein Update auf Android 4.0, User sind verärgert.

User rufen Hersteller auf, Update doch zu veröffentlichen ohne der eigenen Sense-Oberfläche

Obwohl ursprünglich im Februar angekündigt, will HTC für das Desire HD doch kein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich veröffentlichen. User haben nun eine Petition gestartet, damit sie die Aktualisierung noch erhalten.

Update gestrichen

HTC gab über einen eigenen Blog bekannt, welche Geräte das Update auf Android 4.0 erhalten. Das Desire HD wurde nun aus der Liste gestrichen. Als Erklärung gibt das Unternehmen an, dass die aktuelle Version von HTC Sense, der eigenen Oberfläche, die beste User-Experience für das Modell biete, wie Tests gezeigt hätten.

Petition für Ice Cream Sandwich, gegen Sense

In einer eigenen Petition fordern Besitzer eines HTC Desire HD den Hersteller nun auf, das Update doch noch nachzureichen, berichtet Golem. Ihrer Meinung nach sei die Sense-Oberfläche schuld daran, dass es keine Aktualisierung gebe, nicht die Hardware. Die Cyanogemod-Version von Ice Cream Sandwich laufe auf dem Gerät problemlos, so das Argument. HTC könne eine pure Android-Version ohne Sense nachreichen, wie es HTC auch beim Gingerbread-Update für das Desire gemacht haben. (red, derStandard.at, 24.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 49
1 2
darum wp8

HTC hatte schon immer eine misserable Update Politik.

und sind laut c't doch die Schnellsten mit 9 Monaten die Updates zur Verfügung stellen

Sie bringen halt ein Update nach 9 Monaten aber danach gibt es keine mehr.

optionen

so als Desire HD benutzer. was sind dann aktuell meine optionen eine halbwegs aktuelle software für mein gerät zu bekommen? welche custom roms gibt es?

CyanogenMOD

War doch einfach auf CyanogenMod 9? :)

@HTC: wo ist der Kernel?

Veröffentlicht wenigstens die ICS-Kernel für die Desire Reihe - den Rest macht eh die Community.

Welches Argument habt's da dagegen? Wenn die Geräte angeblich getestet wurden, muss es den Kernel-source geben. Warum nicht veröffentlichen?

Glaubt ihr wirklich, dass irgendwer nach SO einer Aktion als Nachfolger des DesireX ein One kauft? IHR seid euer eigenes Marketingproblem.

Das DesireS update - INKL Kernel - fehlt auch.
Übrigens ist das Sense3.6 unnötig und resourcenfressend (DESHALB gibt's keine gscheite "customer experience"). Warum bekommen die alten Modelle nicht auch einfach auch 4.0? Das kleine One und das ach so alten DesireS laufen übrigens sehr gut damit - nur wegen fehlendem Kernel für S geht WiFi hotspot nicht.

Wer sich ein HTC kauft ist selber Schuld.

Nexus, das einzig wahre Android.

mit wp7 sind sie super

Wer Updates will = Nexus
Wer Sense will = HTC
Wer Touchwiz will = Samsung
Wer Sense / Touchwiz + Updates will = custom roms
Irgendwie seit 2009 das Gleiche...

und wem das aktuelle Nexus zB zu groß ist, hat ein Problem, weil immer nur ein Nexus. Aber soll sich ja ändern. Auch schon seit 2009.

Audio von Sony, Alubody von htc, Cam von Samsung,... mit freiem Kernel & CM10 - DAS wär's. ;)

Habe gestern auf mein Nexus S das Update auf "Jelly Bean" 4.1.1. erhalten. So soll es sein!

+1

detto, bin sehr zufrieden mit meinem Nexus S!

Höre ich da das typische Geweihen bei Android?

Genießt eure "costum ROMS".

Viel Spaß mit deinem iOS, wo jeder kleine Schas als "Revolutionär" oder so verkauft wird, obwohls den bei anderen Systemen schon ewig gibt. Mit iOS7 kommen dann wahrscheinlich Quick Toggles für WLAN und Bluetooth und alle werden wieder jubeln.

Oder Windows Phone 7, wo selbst das recht neue Lumia 900 kein Update mehr bekommen wird, zumindest keine Vollversion, sondern nur ein mehr oder weniger kastriertes WP7.8.

Und für das, was die Hersteller machen, hat Google eine Lösung entwickelt: Nennt sich Nexus-Reihe.

Tun wir auch. ICS 4.0.4 läuft auf meinem Galaxy S1 I9000 zum Beispiel einfach nur super!

Und ja, ich bin viel klüger als die iPhone User weil ich Google bedienen kann und mir eine Anleitung zum Flashen russuchen kann. Lasst die roten Stricherln hageln. *Muhahahahaha*

Gibt's aber keins, äätsch!

Leider.
Das IceColdSandwich wär eventuell eine Alternative für alle die ein aktuelles ROM suchen.

Die cUstOm roms sind auch das beste was uns passieren konnte. Da wird die Hardware wenigstens wirklich ausgenutzt. Sowas bringt kein Großkonzern zusammen bzw. will es garnicht.

Das größte Problem vom HTC ist: sie glauben wirklich dass, das Marketing schuld an den schlechten Verkaufszahlen ist und nicht ihre Produkte und Support selber.

Die Produkte sind gut

ich würde mein Galaxy Nexus jederzeit wieder für ein HTC mit Nexus Google Support austauschen wenn es eines gäbe.
Das Problem ist der lausige Langzeitsupport von HTC.
2 Jahre Updates sollte man sich erwarten können HTC schafft idr grade mal ein Jahr.

Naja...

Meine Erfahrung mit HTC Geräten:

HTC Touch Pro = Lahm lahm lahm
HTC Desire HD = 7 permanent rot leuchtende Pixel, GPS Antenne ist ne Fehlkonstruktion, Akku ist viel zu schwach!!

Und Updates? LOL

Die Qualität lässt aber auch nach, die aktuellen one Geräte kenne ich jetzt nicht, aber mein Sensation hat sehr viele Qualität Mängel die keine Sonderfälle sind.

hab ein one-x

und muss sagen bin sehr zufrieden. Hätte zwar lang zwischen dem und S3 überlegt, bin aber im Endeffekt froh dass es HTC geworden ist, da ich touchwiz noch schlimmer als sense finde.

Posting 1 bis 25 von 49
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.