Wie "Big Brother": RTL 2 erreicht mit Trash Millionen

Doris Priesching
23. Juli 2012, 18:06
  • Schräge Optik, raue Sprüche, hohe Quote: Bewohner der WG in der RTL-2-Realsoap "Berlin - Tag & Nacht": Olli und Hanna,
    foto: rtl 2

    Schräge Optik, raue Sprüche, hohe Quote: Bewohner der WG in der RTL-2-Realsoap "Berlin - Tag & Nacht": Olli und Hanna,

  • Giulia und Carlos,
    foto: rtl 2

    Giulia und Carlos,

  • Fabrizio und JJ.
    foto: rtl 2

    Fabrizio und JJ.

Zwölf Jahre nach dem Container-TV schafft RTL 2 mit der Trashsoap "Berlin - Tag & Nacht" einen neuen Tiefpunkt televisionärer Unterhaltung. Wieder sitzen WG-Bewohner ein, diesmal sind es Laiendarsteller. Die Zielgruppe ist begeistert und schaut auf allen Kanälen

Berlin/Wien - Jessica ist auf 180: "Warum machst du jetzt die Musik aus, ey?", schreit sie Dennis an. Dennis zahlt die Miete, deshalb hat er das Sagen: Musik aus. Sofi geht heute nicht zur Arbeit, weil sie auf keinen Fall Nils treffen will. Sie hat ihm am Vorabend "Sachen an den Kopf geworfen", die sie "ziemlich doll" bereut. Sarah müht sich ebenfalls mit Vergangenem: "Wenn Dennis erfährt, dass ich mit Marcel geschlafen habe - der würde mir den Kopf abreißen." Jetzt platzt Marcel der Kragen: "Ich hab' das Gefühl, ich bin in so 'ner Matrix!", brüllt er: "Jeden Morgen die gleiche Scheiße!"

Jeden Abend die gleiche Kost, mögen Unbedarfte meinen - und doch ist alles neu: Zwölf Jahre nach "Big Brother" landet RTL 2 wieder einen Treffer mit "echten Menschen", hat das Fernsehen einen Trashskandal - und die deutsche Bundeshauptstadt womöglich bald ein Imageproblem.

Reichlich tiefe Unterhaltung

Von Montag bis Freitag erleben die WG-Bewohner aus "Berlin - Tag & Nacht" die alltäglichen Komplikationen des Erwachsenwerdens. Aber anders als bei den quirligen Teens der ZDF-Serie "Berlin Berlin" und den endlos ringenden Kids aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist die Spree-Metropole diesmal Kulisse für reichlich tiefe Unterhaltung.

Möglichst authentisch

"Berlin - Tag & Nacht", produziert von Fimpool und seit September 2011 im Programm, folgt der Dramaturgie von Gerichtsshows: Das Drehbuch schreibt die Handlung vage vor, Dialoge sind nicht dezidiert ausformuliert. Die rund 30 Bewohner der WG spielen von Laiendarsteller. Das soll den Eindruck höchstmöglicher Authentizität erwecken. Das funktionierte nicht von Anfang, der Erfolg stellte sich langsam, inzwischen aber umso eindringlicher ein. Mehr als 33 Prozent Marktanteil schafft RTL 2 bei Zusehern bis 29, beim weiblichem Publikum sogar knapp 38 Prozent. Das ist Wirklichkeit gewordener Traum eines jeden Senders: mit minimalem finanziellen Aufwand das Maximum an Publikumsresonanz herauszuholen, noch dazu im als schwierig geltenden Vorabend.

Zugriffe in Web und Social Media

Längst misst sich der Erfolg einer Sendung nicht mehr allein an der Quote. Zwei Millionen gefällt "Berlin - Tag & Nacht" auf Facebook, wo die Darsteller ihren Zirkus weiter aufführen: "Denken denn alle Männer immer nur an Sex?!", postet Sofi. 894 antworteten, mehr als tausend gefällt das. Videos werden täglich rund eine Million Mal abgerufen. Zugriffe in Web und Social Media sind zum wichtigen Faktor avanciert, wenn es darum geht, Werbekunden zu überzeugen. Die lassen sich umso lieber auf geschickt eingefädeltes Product-Placement ein: Eine der Darstellerinnen lutschte etwa monatelang gut sichtbar Tic Tac.

"Likes"-Sammler

Möglichst viele Plattformen zu bespielen kennzeichnet die erfolgreichen Fernsehformate der Gegenwart: In den USA zählen die Italoprolls der Trashshow "Jersey Shore" auf Facebook 18,1 Millionen "Likes", das britische Pendant "The Only Way is Essex" knapp eine Million. In Österreich ist in der Kategorie am ehesten ATV erfolgreich. "Bauer sucht Frau" gefällt 100.000. "Saturday Night Fever", ähnlich den Berlinern angesiedelte Partygeher, sprechen mehr als 70.000 an. Der ORF wehrt sich heftig gegen ein drohendes Facebook-Verbot. Derzeit prüft der Verwaltungsgerichtshof. (Doris Priesching, DER STANDARD, 24.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 332
1 2 3 4 5 6 7 8
Doku Soaps - bitte um Eure Hilfe!

Hallo Ihr Lieben, ich hab mal einen "Angriff" in eigener Sache auf Euch, ich hoffe ich darf das hier posten! Wenn nicht, bitte einfach löschen!
Ich, Michaela Santner, schreibe derzeit an der Universität Wien meine Diplomarbeit über Zuseher von Doku-Soaps, Thema Teenagermütter. Für meine Befragung benötige ich möglichst viele liebe Menschen die meinen Fragebogen ausfüllen. Deshalb meine Bitte an Euch:
Bitte füllt ihn aus! :wink:
Auch wenn Ihr die abgefragten Sendungen nicht schaut ist jeder ausgefüllte Fragebogen ganz wichtig für mich! Ihr dürft ihn auch gerne weiterleiten! Wenn Ihr es nicht auf einmal schafft ist es kein Problem, wenn Ihr mit dem gleichen Gerät wieder auf den Link klickt kommt Ihr genau dorthin wo Ihr aufgehört habt.

"We love Lloret" anyone?

läuft zwar auf Pro7 aber ähnlicher Müll!

Wasn Scheiss...

Wer hat die Zeit sich sowas anzuschauen?

fast so schlimm wie eine Parlamentsdebatte in Österreich

RTL 2 kann man so und so nur Sonntags am frühen Nachmittag schauen:

zuerst läuft die Pamela am Strand von Malibu,
dann bastelt das A-Team herum
und zum Schluss rettet Mac Gyver mit einem Klebeband und seinem Schweizermesser die Welt!!!

MacGuyver rettet die Welt auf RTL2? Das ist echt unter seinem Niveau!

sind da nicht gerade die prähistorischen Folgen vom Strand ?
Die ganz ohne Pam... die mit den noch mäßigen Einschaltquoten damals ;-)

Ich verwende seit einem Jahr zwei Apps fürs TV-Programme: Eine für alle TV-Kanäle und eine für alle TV-Kanäle, aber ohne PRO7, RTL (2, Super), VOX usw.

(D)App of the Day

Thank God you are here Redundancy Man! We need you!

Und ich esse zum Frühstück meistens ein Marmeladebrot, manchmal aber auch ein Schinkenbrot.

Und wie dick stellen Sie die Marmeladen-APP ein?

Vor einigen Jahren gab es auch in Linz einen Sender, der vorwiegend selbstproduziertes Programm mit Laiendarstellern ausstrahlte

http://de.wikipedia.org/wiki/TV6

Da machte Fernsehen halt noch Spaß :-)

"Die rund 30 Bewohner der WG spielen von Laiendarsteller."

Zu lange zugeschaut beim NiveauTV?

Ich bin selber manchmal ein paar minuten hängengeblieben. daumenlähmung an der fernbedienung.
da hilft nur konsequentes löschen der sender aus den programmplätzen.
Seit die wohnanlage auf digitalsat umgestellt wurde und wir somit die digitalen ard/zdf spartensender empfangen sind fast alle privaten kanäle rausgeflogen. Es ist nicht mal wem aufgefallen.

Bei diesen Formaten gibt es zwei große Probleme...

1. sie kommen bei der Masse gut an
2. sie sind billig

Man muss diesen Müll zwar nicht ansehen, aber bald wirds nix anderes mehr geben...

wahnsinn ist das schlecht gespielt. habs mir grad ein paar minuten reingezogen. aber ich mag es nicht wenn die story so genau vorgegeben ist, da bleib ich lieber doch bei den sozialpornos die zumindest noch halbwegs echt sind (diverse atv-produktionen). das hier macht mir überhaupt keinen spaß.

Lustig ja dass das hier von den intelektüllen so als Unterschichten Prolo Fernsehen abgetan wird, die Gruppe wird wohl sicher auch vertreten sein, aber zumindest bei den ATV Formaten weiß ich aus dem eigenen Umrkeis das hier auch die "mittlere und untere Mittelschicht" extrem stark vertreten ist, ist wohl so eine "zum glück bin ich besser" sache.. so wie wenn man am standard über die Krone schimpft oder ähnliches ;).

Mir ist es rätselhaft, wie man im Jahre 2012 eine TV Anschluss haben kann. Warum sollte ich mich bitte zeitlich nach einem TV Programm richten?

Ich hab mir vor 1 Jahr das erste Mal in meinem Leben Fernsehen zugelegt(wobei das auch eher ungeplant war. Ich zahl halt bei meiner Miete eh schon fürs Fernsehen mit...dann kann ich mir auch gleich um 10 Euro so ein Kabel anschaffen), bin aber positiv überrascht von ganz vielen Sendern.
Gut, die ganzen 08/15-Privaten(und großteils auch die öffentlich-rechtlichen) Sender sind ziemlich entbehrlich (wobei ich mich ja vorhin schon als gelegentlicher Berlin Tag&Nacht-Schauer geoutet hab.. :-)), aber es gibt doch auch einige recht gute Fernsehsender.
ServusTV hat mich sehr positiv überrascht, arte ist auch ganz gut und ab und an haben auch n24,n-tv,phönix oder dmax ganz gute Sendungen, so für 1 Stunde zwischendurch findet man schon was zum sehn.

Wenn Sie arte und Phoenix gut finden,

empfehle ich Ihnen auch
zdf.info, zdf.kultur, einsfestifal oder BR-alpha.
Die Sender sind teilweise echte Fundgruben.
MfG

ja sicher, und ab der nächsten saison werden dann champions league immer erst angepfiffen, wenn es dem zuschauer beliebt ...

Für Sportübertragungen, Diskussionsrunden (Club 2 usw. ) Entspannender Konsum ohne Nachzudenken (welchen Film soll ich mir anschauen, welche Serie, welche Dokumentation... Dazu ist nicht alles verfügbar übers Netz und nicht jeder kennt sich aus bzw. ists auch nicht legal, dazu schaut ma4n ja nicht immer alleine und dann wirds mühsam, zeitaufwendig.
Bei älteren/alten Menschen stellt sich die Frage gar nicht, da sie sich oft beim PC nicht gut genug auskennen usw.

Ich hab mir einen alten in die Wohnung gestellt, aber halt nur ORF, ATV, Puls 4, der Mateschitz Sender; Vor allem da viele Freunde Sky haben und ich Sportübertragungen auch gern in Lokalen anschau..

Bez. Sport gibt es alle auf livetv.ru.

Posting 1 bis 25 von 332
1 2 3 4 5 6 7 8

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.